Kann mir jemand erklären wie das mit den Gaming Pc ist also Prozessor , Speicher usw und mir einen Kostengünstigen und guten empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Jerome1170,

also als Gaming-PC wird ein PC bezeichnet der nicht für Office sondern für Gaming "ausgelegt" ist. Das heißt meistens einen dickeren Prozessor und eine dedizierte Grafikeinheit sprich Grafikkarte statt Prozessorgrafik. 

Die Definition was ein Gaming PC ist, geht gerade hier bei GF weit auseinander. Für die einen ist 400€ schon ausreichend, manche schrecken auch vor 3000€ nicht zurück. Die Wahrheit für den enthusiastischen Gamer liegt dazwischen bei 850-1400€. Mehr BRAUCHT man definitiv nicht. Danach gibts nur noch WOLLEN.

Da das jetzt geklärt ist zu den Komponenten.

Ein Spiele PC braucht maximal eine 4 Kern CPU. Wichtiger ist für Spiele die Taktrate, außer dein Lieblingsspiel kann mehr als 4 Kerne unterstützen wobei mir gerade kein Beispiel einfällt wo das so wäre. Also 4 Kerne ab 3,5GHz sage ich mal pauschal.

Dann RAM. Auch schnell abgehandelt: Mehr als 8GB sind verschwendet für Spiele. 8GB+ nur für Programme die parallel laufen.

Und jetzt das wichtigste die Grafikkarte. Da kommt es auf die Spiele wieder an. Neue Spiele aus großen Studios sind oft sehr hungrig und brauchen große Grafikkarten. Zudem musst du deine Auflösung wissen. Alles was die 2560x1440 übersteigt sind vielleicht mehr als 4GB VRAM empfehlenswert. 

Grafikkarten für Spieler sind zB R7 und R9 von AMD und die GTX Reihe von Nvidia. AMD R9 270/370 für den Einsteiger, 390 Fury Fury X für den Hardcorespieler. Bei Nvidia GTX 970 Einsteiger 980 oberes Mittelfeld und 980Ti, Titan X für die absoluten Gamer mit mehreren Bildschirmen.

Bei weiteren Fragen kannst du gerne wieder auf mich zukommen.

Grüße foxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comedyshortsfan
14.03.2016, 16:56

Vielen Dank für die Mühe komm jetzt schon eher draus thx

0
Kommentar von NMirR
14.03.2016, 22:10

naja bei der CPU kannst du auch gleich aktueller i5 sagen, andere gibt es fast nicht

1

Hi,

das ist immer schwierig so ins Blaue hinaus. Gib uns doch eine Preisspanne und was mit dem Pc betrieben wird. Ich nehme an Gaming. "Gute" Gaming-PCs fangen so ab 800 Euro an. Kostengünstig und Gaming passt nicht so zusammen :). Das ist dir bewusst oder?



Julian


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?