Kann mir jemand erklären, was "Lepra" ist?

10 Antworten

Hi,

das ist eine chronische, wenig ansteckende Infektionskrankheit der Haut und der Nerven, die Lähmungen, geschwürige Veränderungen des Gewebes und Verstümmelungen hervorruft. Der Erreger ist ein Bakterium: Mycobacterium leprae. Bis es nach der Infektion zum Ausbruch der Erkrankung kommt, können 3 bis 20 Jahre vergehen. Gruß, Cliff

Lepra ist eine Aussatzkrankheit.

Sophie Ruth Knaak stellt in ihrem Buch "Neurodermitis" die interessante These auf, daß Lepra nur eine Form von Vitamin-B-Mangel ist. Denn Mitarbeiter in der Lepraheilung wissen, daß das nicht ansteckend ist. Und man bekommt diese Krankheit auch nur, wenn der "Boden" dafür bereit ist, also wenn der Körper zuwenig Nährstoffe hat, sodaß sich auf der Haut und im Gewebe Erreger ausbreiten können. Auf gesunder Haut tun sie das nicht.

Draginja Dorpat aka Sophie Ruth Knaak ist weder Ärztin noch Biologin.

Der Lepra-Erreger ist im Übrigen schon lange bekannt.

1
@PatrickLassan

Sie hat trotzdem - oder gerade deswegen - ein Heilmittel gegen Neurodermitis gefunden. Sie stellt die These auf, wie man Lepra heilen könnte, was bei ihr an Leprakranken zum Ausprobieren gescheitert ist.

Lies ihren Gedankengang durch und urteile dann, ob das klappen könnte.

Bei Neurodermitis hat es geklappt (auch da hat sie zuerst mit Fragen, Antworten und allerlei Logik vorgearbeitet), viele Menschen sind durch diese Ratschläge gesund geworden.

Und trotzdem sagen die Mediziner (und das von denen gelehrte Personal und Patienten), daß Neurodermitis unheilbar sei.

Vielleicht ist Lepra auf diese Weise auch heilbar. Wäre auszuprobieren. Es scheint mir durchaus stimmig zu sein, daß der Erreger nur auf geschwächter Haut (= nicht ordentlich gebildete, weil zur korrekten Bildung gewisse Nährstoffe gefehlt haben) zugreifen kann.

1
@dadita

Ich habe gesagt, daß nicht Erreger heilbar ist, sondern daß die Haut gesund wird und sich deshalb der Erreger nicht halten kann. So lautet jedenfalls die These. Und das klingt einleuchtend. (Gesunde Haut hält eine ganze Menge Erreger fern, das ist ihre Aufgabe.)

Hast Du es ausprobiert?

1
@dadita

Knaak ist eine Scharlatanin der übelsten Sorte.

Sowas zu behaupten ist ja immer ganz leicht, sobald jemand alternative Heilmethoden anwendet - begründe das doch mal

Und bring als Beweis jetzt nicht all die Beispiel, wo ihre Vorschläge nicht geholfen haben - die Schulmedizin versagt in genauso vielen Fällen

1
@dadita

Ja, und? So wie ich das in Deinem Link verstehe, bekommen besonders solche Menschen Lepra, die in irgendeiner Weise unter Stress stehen, körperlich oder psychisch. Stress raubt Vitamin und Magnesium. Wenn durch Vitalstoffmangel die Anfälligkeit für Lepra erhöht ist, liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, daß nach Zugabe der fehlenden Stoffe eine Heilung möglich ist.

0
@dandy100

Und bring als Beweis jetzt nicht all die Beispiel, wo ihre Vorschläge nicht geholfen haben - die Schulmedizin versagt in genauso vielen Fällen

Frau Knaak hat nur die logische Beweisführung aufgeschrieben, warum ihre Vorschläge bei Lepra helfen könnten. Sie hat es aus Mangel an Patienten nicht testen können.

Im übrigen ist die Sache doch klar. Neurodermitis ist "unheilbar", kreisrunder Haarausfall auch, BPH auch (das sind die 3 Fallbeispiele, die SRK in ihren Büchern darstellt.) Weil sie alle unheilbar sind, hat sie gelogen, wenn sie behauptet, daß sie ein Heilmittel gefunden hat. So einfach ist das heutzutage...

0
@Hooks

Hast Du es ausprobiert?

Hat Frau Knaak es ausprobiert? Nach deinen eigenen Angaben nicht ('mangels Patienten').

Ihr Buch über Neurodermitis ist 20 Jahre alt, also wäre eigentlich Zeit genug gewesen für eine Studie.

1
@PatrickLassan

Ich habe gesagt, daß sie die anderen Dinge aufgrund logischer Schlußfolgerungen ausprobiert hat - mit durchschlagendem Erfolg.

Deshalb könnten die logischen Schlußfolgerungen in bezug auf Lepra auch richtig sein.

Ja, mach mal eine Studie. Aber wer will die bezahlen? Ist doch für so viele Gruppen praktisch, daß Neurodermitis unheilbar ist.

0
@Hooks

Seufz.

Stress raubt gar nichts, Stresshormone wie Cortison wirken immunosuppressiv, was es Erregern erleichtert sich auszubreiten.

Stress ist ein unterstützender Faktor, wie Mangelernäherung, Superinfektionen etc.

Vitamin B ist wasserlöslich. Der Körper kann es nicht speichern, zusätzliche Aufnahme führt im Regelfall (Ausnahme: Mangelernäherung) nur zu einem teuren Urin. Woran sich die Supplementindustrie wiederum eine goldene Nase verdient. 

1
@Hooks

"Sophie Ruth Knaak stellt in ihrem Buch "Neurodermitis" die interessante These auf, daß Lepra nur eine Form von Vitamin-B-Mangel ist."

Diese Aussage ist erwiesenermaßen falsch. Und für jemanden der Ahnung von der Materie hat auch keineswegs "einleuctend" 

1
@dandy100

Ich soll es begründen ohne die Beispiele zu bringen wo ihre "Hilfe" nicht geholfen hat...eine erstaunliche Anforderung wie sie nie von einem "Alternativ"mediziner kommen kann.

1
@dadita

Stress verursacht erhöhte Nerventätigkeit, Nerven brauchen Thiamin, Niacin usw, um funktionieren zu können, dadurch steht weniger davon zur Hautneubildung zur Verfügung,  dadurch wird die neue Haut nicht so korrekt gebildet, wie es nötig wäre, dadurch ist sie nicht widerstandsfähig gegen Erreger.

B-Vitamine der B2-Gruppe werden sowohl für Haut UND Nerven gebraucht. Nerven werden vorrangig bedient.

Bei vernünftiger Ernährung brauchst Du nicht zu supplementieren. Aber zu einer vernünftigen Ernährung gehören weder isolierte KH noch raffinierte Produkte.

0

Was ist denn bei Wikipedia so schwer zu verstehen?

Lepra (auch Aussatz genannt) ist eine chronische Infektionskrankheit, die durch Mykobakterien (Mycobacterium leprae) ausgelöst wird

https://de.wikipedia.org/wiki/Lepra

Antibolschewismus,leicht erklärt?

Kann mir jemand den Begriff vielleicht leicht und in eigenen Worten erklären? Brauche es für die Geschichtsarbeit, und im Internet (Wikipedia u.Ä) ist es schwer erklärt.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

KKP leicht erklärt?

Ich wollte Wikipedia, aber ich finde keine Konkrete Erklärung. Kann mir jemand weiter Helfen? Was bedeutet KKP? Bitte erklärt es so, dass im Niveau eines 14 Jährigen liegt. Danke! MFG Benjamin

...zur Frage

Bioreferat Angepasstheit von Pflanzen an Wasser?

Meine Leitfrage ist wie Passen sich pflanzen an Wasser an? und das ist meine Gliederung 1.Funktion vom Blattaufbau

2.Wasseraufnahme von Pflanzen

3.Wasserbilanz Definition

4.Anpassung der Pflanzen an ihre Lebensräume:       

§Wasserpflanzen

§Feuchtpflanzen

§Trockenpflanzen

§Wasserspeicherpflanzen

§Aufsitzerpflanzen

§Schlingpflanzen

1.Vergleich

2.Beantwortung meiner Leitfrage

Wie findet ihr meine Gliederung? Macht das mit dem Blattaufbau überhaupt Sinn ? und was würdet ihr schlaues ins Fazit schreiben? Achja und ich wollte zu jeder Pflanzenart noch ein Pflanzenaufbau Bild hinzufügen (ist das nötig?) und fehlt vielleicht etwas Wichtiges? Achja und wisst ihr was mein Lehrer mit Äquivalenz gemeint hat? Danke im Voraus für eure lieben Antworten

...zur Frage

Wie Powerpoint über Lepra halten?

Hallo ihr lieben, Ich muss eine powerpoint Präsentation über Lepra halten. Leider habe ich keine Ahnung wie ich die Präsentation aufbauen bzw gestalten soll. Da ich nie eine Präsentation mit powerpoint gemacht hab. Kann mir da einer Stichpunkte erzählen, die zu beachten sind? -Außer natürlich das man möglichst nur Stichpunkte auf den Folien schreiben soll.

Ich würde mich über Antwort freuen;) Lg ;)

...zur Frage

Lepra... Wird die Hand davon auch Matschig?

Kann die Hand ( z.B. durch Regen etc.) Matschig werden und sich Teigähnlich anfühlen ?

...zur Frage

Erklärung: Entwicklung vom Mehlwurm zum Mehlkäfer?

Hallo, ich brauche für ein referat in bio über den "mehlkäfer" etwas vorwissen... :)) Also würde ich jetzt gerne einmal wissen ob ihr mir vllt. erklären könntet wie die entwicklung von dem Mehlwurm zum Mehlkäfer abläuft?! Denn bei Wikipedia ist alles doch sehr knapp beschrieben und ich hätte gerne etwas mehr Wissen, wenn ihr versteht was ich meine ^.^ 

Dankeschön & LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?