Kann mir jemand erklären, warum 300 Freunde ( und aufwärts) etwas bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

du bist keineswegs zu altbacken, sondern bist an den ursprünglichen begriff gewöhnt.

FB und konsorten haben nur den begriff freund inflationär in ihr system eingebaut. für uns waren das früher nur*: jemand, den man halt kennt.*

letztendlich gilt wirklich meist nur der schöne schein.

Ingelfinger 22.08.2012, 01:44

Da hast du vollkommen meine Ansicht geteilt und ich komme aber- mit dem Block den meine Nichte aufbaut- nicht klar.......natürlich will sie ihre Probleme alleine bewältigen!, natürlich will sie ihr Leben gestalten---ich hab das doch auch so gemacht, aber ich wußte- ein Pups in Richtung Freunde und sie wären dagestanden. Meine Familie(trotz-boh-was hat sie wieder angstellt---genauso) versteht - das nicht und muß es zulassen ....muß warten..was irgend ein "Freund" abläßt--was zeitgemäß ist. Diese elende Heuchelei kotzt mich an---jeder Psycho und Pseudofreund manipuliert generalisiert gegen alles und jeden---warum,,? um sich zu einer ultimativen Internet-Größe auf Kosten anderer aufzubauschen..???Ich kann Mogelpackungen nicht ausstehen...Danke dir, etwas erregt--die Ingelfing

0
casala 22.08.2012, 01:58
@Ingelfinger

es ist gut, etwas dampf abzulassen.

ich kenne dein problem (eigentlich das der kinder) zu genüge und bin vertraut mit der ohnmacht gegen allesbesserwisser, hipekoryphäen und neunmalkluge "freunde" anzukämpfen.

das blödeste ist, wenn man am ende da steht und diesen dummen satz auf den lippen hat:** hättest du mal auf uns gehört** (auch wenn er hundertmal gerechtfertigt ist)

die kids vergessen immer, am ende der leitung sitzt meist ein genauso erfahrungmachen wollender ohne genügend lebenserfahrung.

0
Ingelfinger 22.08.2012, 16:20
@casala

das war jetzt sooo gut....der Dampf...und soll ich was erzählen-sie (Nichte) hat es gelesen und wir gehen morgen einen Kaffee trinken. Dann will ich mal versuchen ganz cool zu werden. und gut zuzuhören.....Danke für deine schöne Antwort -herzlich von Ingelfing

0
casala 22.08.2012, 23:56
@Ingelfinger

gut so und toll, dass leidensgenossen sich anscheinend gegenseitig trösten können und vor allem wenn dritte davon profitieren. DH :-))

0

Ich glaube, wir älteren (au weia... ;) ) haben noch eine andere Definition von "Freund". Im Internet ist heute schnell jemand ein Freund, nur weil er auf ein Knöpfchen drückt, das hat nichts mit Freundschaften zu tun, wie man sie außerhalb des Netzes schließt (was nicht bedeuten soll, dass über das www nicht auch wirkliche Freundschaften entstehen können). Nur haben diese Freundschaften in sozialen Netzwerken einen schon bizarren Stellenwert bei jungen Leuten. Frag deine Nicht mal, mit wie vielen davon sie sich regelmäßig austauscht, und dann worüber. Da wird nicht viel bei rumkommen.

Ingelfinger 22.08.2012, 02:43

Da hast du den Nagel perfekt auf den Kopf getroffen....Ich könnt einen Parkinson( sorry=Schüttellähmung) von soviel köpfschütteln bekommen, aaabbbaaa -tief durchatmen--ich bin die-coole Hippie-Nachkriegs-Generation= es ist doch immer wieder toll in eine Schublade zu passen! Ihr wißt sehr wenig und lernt doch viel!! Danke für deine Antwort--in Wirklichkeit-hast du recht-.-herzlich Ingelfing

0

Internet-freunde sind eher nur da um sich mal etwas zeit zu vertreiben. Die meisten internetfreunde sind eher bekanntschaften, und keine Freunde. Meiner meinung nach ist Facebook und etc nur sinnvoll, um sich mit seinen echten Freunden, die man auch mal außerhalb der virtuellen welt trifft, zu unterhalten und zu kommunizieren, wenn man keine zeit oder möglichkeit hat, diese zu treffen

Ich hab kein FB., aber kann sagen, dass man, schon bedingt durch die Anonymität im Internet viel offener reden kann und auch leichter auf Gleichgesinnte trifft.

Ingelfinger 22.08.2012, 02:19

du hast vollkomen recht. auch ich habe dAS schon benutzt (und auch lernen müssen"JG 58!!!-was für ein Alter) meine Nichten,Neffen, Enkel,Enkelinnen und auch meine Urenkel nutzen es..will ich nicht nur Oma-Besuch ,muß ich auf dem Laufenden bleiben--schön anstrengend-stell ich eine Frage-wird mir Punktegeilheit unterstellt. Sorg ich mich um jemand, den ich liebe-neidet mir ein anderer- wieviel Antworter ich habe..---Da macht sich jemand über FB lustig, aber gleichzeitig streut er die wildesten Geschichten--das Internet..ist für mich nur reine -zugegebenermaßen leicht durchschaubare Verschauckeleungsmaschine..nutz es wenn ihr wollt...aber nutzt..was wohl--denk nach..beserwisserisch mit Überzeigung-herzlich Ingelfing

0

hm also sie wird ganz sicher nicht mit all ihren 300 freunden da sehr viel reden, das ist unrealistisch ... aber ja klar warum sollte es über das internet nur schlecht und nicht auch mal gut sein ? Es änert sich ja nur wie man kommuniziert, ja klar es kommt etwas oberflächlicher rüber, aber so kann es eben gehen, schulbekanntschaften fande ich teils oberflächlicher, außerdem ist es ja auch nur ein erster schritt, diese menschen kann man dann auch immernoch treffen

ich für meinen teil hab sehr positive erfahrungen diesbezüglich, negative auch ein wenig, aber ist ja klar...

Freshplayer28 22.08.2012, 01:06

Ich habe da lieber einen den ich in die Augen schauen kann. den Gesichter sagen manchmal mehr. Diese anonymität nervt mich umso mehr. Den da kannste sogar der kaiser von China sein denen ist es egal. Wen ich aber einen freund haben möchte dan möchte ich auch wissen wie sein richtiger Name ist. Und den weiß man bei 300 Leuten leider nicht. Also kann es keine Freundschaft sein.

Was nicht heißt das ich anonymität nicht gut finde aber an der falschen stelle

0
HowardFrazetta 22.08.2012, 01:15
@Freshplayer28

hm na ich meine mit freunden ausm internet auch nicht gute frage freundschaften, facebook freunde und allein diese kontakte, sondern leute von denen oder von woanders ausm internet die man übers schreiben sehr gut kennlern konnte und denen man sich anvertraut etc.

das irgendjemand, der mir hier einfach so eine anfrage sendet kein echter freund ist, ist ja klar =P

wenn es ausschließlich über internet läuft ist das gegenüber mehr ein idealbild von mensch (man kann sich immer positiv ausdrücken etc) als ein echtes gegenüber wie im "echten" leben... das stimmt auch, nur kann man ja dennoch die ersten schritte einer freundschaft im internet unternehmen...

aber ich glaube die nichte der fragestellerin, geht es mehr darum, ihre probleme bei wem abzuladen und gleichzeitig für sich zu sein..

0
Freshplayer28 22.08.2012, 01:34
@HowardFrazetta

Na klar weiß ich doch auch. Aber jetzt erkläre mir mal wie du das mit Freund diffinierst. Gute Tipps kann im Internet doch jeder geben, oder? Aber wen du die falschen gibts dan kannst du dich der Verantwortung doch sehr leicht entziehen. Deswegen immer die Schönen Namen. das Freundschaften dadurch entstehen können kann sein aber glaube ich ist auch eher selten.

Jeden Menschen den ich kennenlerne (auch wen jetzt viele frauen mich als A.... darstellen) den schaue ich mir erstmal an. Dan sind für mich pure Instinkte. Sexuell wie auch freundschaftlich. Im internet siehst du das alles nicht. Trifft man sich mit 300 man. DAS IST WAHNSINN und nicht glaubhaft. ES GING HIER UM 300 LEUTEN !!!!!!!! NICHT UM EINEN. Du kannst nicht wissen was alle 300 so machen das ist auch WAHNSINN und nicht glaubhaft. DAFÜR MÜSSTE SIE EINE DATENBANK ERSTELLEN!!!!!!!!!!

Und somit ist die Antwort auf die Frage sie sollte damit aufhören wen sie es wirklich ernst meint. Zumal ist die Fragestellerien vom Jahrgang 58 !!!!!!! Und ich glaube sie versteht sehr gut was 300 Leute sind. Ich würde es auch schön finden wen alle Freunde wären aber es ist Quatsch.

0
Ingelfinger 22.08.2012, 01:55
@Freshplayer28

hihi,,es geht um mich--- nur im Bezug um meine Nichte ---die ist logischerweise ,,,jooooviel früher-später--hat es wirklich mit meiner Frage etwas ??Deffinition Freund= er will mich verstehen ! Ich stimme dir in großen Teilen absolut zu. Gruß on Ingelfingv

0
Freshplayer28 22.08.2012, 02:10
@Ingelfinger

Ihre Nichte sollte wirklich mehr auf Sie hören. Den ich glaube es ist doch wirklich schade wen man auf Menschen, die im Internet kursieren mehr hört als auf Sie. Das Internet ist eine reine Piraterie. Viele abzockereien und Lügen. Jeder will sich als wichtig darstellen egal welchem Alter. Das menschliche Erfahrung und das pure dabeisein und kennenlernen weniger Wert sind als die suche in einem Nichts wo man nichts zum sehen und nichts zum anfassen hast macht traurig. Und da kann ich Sie sogar sehr gut verstehen.

0

Freunde sind für mich Menschen,die ich persönlich kenne.

Niemals käme ich auf die Idee, Internetbekanntschaften als Freunde zu bezeichnen,ohne ihnen persönlich begegnet zu sein.

Du bist aus meiner Sicht nicht altbacken sondern realistisch.

Bleib so!

Naja Inetfreunde sind nur Leute über das Inet, meistens kennt man aber auch Leute persönlich. Sie sollte sich schon noch mit echten Leuten treffen und nicht alles über das Netz beschränken.

InetFreundschaften können schon echt sein, aber ich würde mich auchmal im waren Leben treffen wollen.

Ingelfinger 22.08.2012, 01:13

Es macht mich nur traurig ..mich und meine Hilfe anzubieten und 300 leute helfen ihr... und trotzdem-mein Gefühl ist ein anderes.

0

Nie im leben. 300 kannst du nicht verwalten und dich auch niemals drum kümmern. Das ist doch wie immer haste mehr Freunde dan sieht es halt besser aus.

Anders wie ich bin. Habe lieber einen oder keinen Freund. Die kommen doch immer nur wen man probleme hat

Ingelfinger 22.08.2012, 01:08

Danke--für Ehrlichkeit--bist fähig zu erkennen- bist freund-schaft-feundlich und Mitmensch...Danke für die Antwort

0
Freshplayer28 22.08.2012, 01:12
@Ingelfinger

Sorry was meinste hier? Feindlich oder Freundlich. Haste das R vergessen oder anstatt das I ein U getippt.

0

Das ist die neue Generation,auch die lernen noch dazu,vielleicht nicht sofort,aber das kommt noch,sie muessen sich auch erst mal die Hoerner abstossen.

Neija dann muss man halt nur echte Freunde zulassen ;-) Wenn du nur deine ECHTEN freunde haben willst

Im echten Leben reicht ein wahrer Freund

das ist doch schwachsinn, mache dir hier mal die freude und werde tageserster der punktewertung.

du bekommst freundschaftsangebote, massenhaft

Jerne79 22.08.2012, 01:02

Danke, du hast gerade Licht in ein paar Angebote zu aktiveren Zeiten gebracht, über die ich mich immer gewundert habe.

0
Ingelfinger 22.08.2012, 01:03

Klasse---schieb rüber...100 Punkte für nix kapiert! Das soll dir esrt mal einer nachmachen!

0

Was möchtest Du wissen?