kann mir jemand elektronegativität an einem beispiel erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Elektronegativität ist die Eigenschaft von Atomen in einem Molekül bindende Elektronen mehr oder weniger stark zu sich zu ziehen. Je höher die Elektronegativität, desto stärker bildet sich an diesem Atom eine negative Partialladung aus. Einfaches Beispiel: HCl. Chlor ist deutlich elektronegativer als H und es bildet sich somit eine polare Bindung aus. H hat positive Teilladung und Cl negative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?