Kann mir jemand einen Reise/Trekkingrucksack empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Ich habe beides einzeln gekauft, weil ich nicht beabsichtige, mit dem großen Rucksack länger als 20 min zu laufen. Sieht zwar nicht so toll aus, aber man kann den Daypack auch vorne tragen. Das ist sogar - besonders wenn der auch nochmal so 5 kg wiegt - besser, weil ein integrierter eine zusätzliche Hebelwirkung auslöst und man so noch mehr mit dem gepäck kämpfen muss.

Ich kann mich kindgottes92 nur anschließen: Fahr mal in einen Outdoorladen, probier Rucksäcke mit Gewicht aus und lass dich beraten. Denn es würd dir gar nichts bringen, wenn wir dir jetzt etwas empfehlen, was nicht zu deinem Körper passt und du hinterher Probleme hast.

In den Outdoorläden gib es auch Daypacks und bei den meisten Trekkingrucksäcken gibt es auch eine Schnürung vorne, bzw. einen zusätzlichen Gurt, mit dem man zur Not den Dapack auch noch befestigen kann.

Ich hoffe, ich konnte dir noch etwas helfen,

Lilli :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich ich kenn deine Pläne vor Ort nicht, aber in vielen Fällen ist es SUPER unpraktisch, planst du eine Reise in der du viel mit deinem Gepäck laufen wirst, jeden Tag rein in den Bus raus aus dem Bus? Ich habe mir vor 3 Jahren einen gekauft für eine Costa Rica Reise, während der Reise geflucht  - gut ich bin nen Mädel - aber man sucht ständig, will an das wan was unten ist und packt ständig den kompletten Inhalt ein und aus! Dabei sind mir mehrere Dinge auf Reise verloren gegangen. Ich habe mir danach von Vaude einen sogenannten Rucksacktrolly gekauft..den kann man mal auf den Rücken setzen, wenn man z.B im Hostel in den 4ten Stock ohne Fahrstuhl muss, kann ihn aber auch genau so gut ziehen...und beitet mehr Platz und bessere Organiation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirWuppetick
10.07.2016, 16:31

Habe gehört dass die Rucksacktrolleys oft nur einen schlechten Tragecomfort bieten. Außerdem gibt es mittlerweile viele Rucksäcke mit Reißverschluss auf der Vorderseite. So kommt man auch an das Gepäck was unten im Rucksack liegt ohne alles ausräumen zu müssen. Aber es gibt viele Anbieter und noch mehr Modelle. Da wird die Auswahl des passenden Rucksacks schwierig...

0

Kann dir leider hier niemand helfen. So ein Rucksack muss nämlich zu deinem Körper passen, damit er bequem sitzt. Geh doch mal ins Sportgeschäft und lass dich beraten.

Gute Sportgeschäft auf dem Gebiet erkennt man u.a. daran, dass die Rucksäcke mit Gewichten beladen sind zum testen. Einen leeren Rucksack zu testen macht keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auaauamehr
06.07.2016, 19:39

Sehe ich genauso! Du solltest außerdem auf ein Markenprodukt zurückgreifen. Hersteller wie zB. Deuter haben Jahrzehnte Erfahrung und verkaufen gute Quaität.

0
Kommentar von dieLuka
06.07.2016, 20:34

Dito.

Wenn vorherzusehen ist das der Rucksack häufig mehr oder minder auf der Haut getragen wird (nur nen T-Shirt an) dann sollten die Hüftgurte keine Falten werfen. Wenn man ne Jacke anhat merkt man das nicht aber durch nen T-Shirt drückt das unangenehm durch.

Dar Rucksack muss auch bzgl. Rückenlänge usw.  eingestellt werden. Das kann das Fachgeschäft auch.

0
Kommentar von SirWuppetick
06.07.2016, 22:54

Dachte, dass jemand einen Rucksack mit Daypack kennt. Darauf lege ich viel Wert aber habe noch nichts taugliches gefunden...

0

Was möchtest Du wissen?