Kann mir jemand einen guten Radiologen in NRW empfehlen, der MRT der Brüste anbietet?

6 Antworten

Oh je wenn das Vertrauen einmal hin ist. Warum gehst Du nicht nach Herne, die Praxis hat ganz morderne Geräte und die Schwestern sind nicht wir Roboter sondern total freundlich. Guck doch mal auf deren Webseite unter www.radiologie-herne.de vorbei.

Informiert euch bei deiner Krankenkasse. Die können ggf. auch den Termin ausmachen, damit die Wartezeit nicht so lange ist.

RADPRAX macht zwar schnelle Termine, aber die Praxis scheint sehr anfällig für IT-Probleme und Technik Problene im Allgemeinen zu haben.

Habe am 11. Mai angerufen, um schnellst möglich einen Termin zu erhalten. Ich erhilt einen Termin am 17. des gleichen Monats. Soweit so gut! Fuhr am 17. Mai zu meinem Termin und wurde dann mit den Worten empfangen, das die Rechner defekt seien wie auch somit die CT und MRT Geräte nicht laufen würden und man nicht arbeiten könne. Auf meine Rückfrage warum ich nicht darüber informiert worden sei, erhilet ich die lapidare Antwort: "Tja wie sollen wir sie denn anrufen, wenn wir nicht in unser System schauen können? Rufen sie morgen früh an, um einen neuen Termin zuvereinbaren. Schönen Tag noch". Ich fuhr also unverichteter Dinge wieder nach Hause. Rief am nächsten Tag an und vereinbarte einen neuen Termin für heute 1. Juni. Heute morgen erhielt ich dann einen Anruf von der Praxis RADPRAX, in dem mir dann mitgeteilt wurde, dass die Geräte defekt wären und somit mein Termin ausfallen würde. Auf meine Rückfrage, wie sie sich dass denn vorstellen würden, wann ich denn den nächsten Termin erhalten könne, bekam ich die Antwort, dass davon abhängig wäre wann die Geräte wieder laufen würde, aber ich könnte schonmal einen neuen Termin ausmachen.

Ist genau genommen völlig sinnfrei einen Termin zu vereinbaren, wenn überhaupt nicht klar, wann das Gerät wieder repariert sei. Ich vereinbarte somit einen Termin am 7. Juli.

KEIN WORT des Bedauerns oder der ENTSCHULDING!

Unverschämt, unfreundlich, unberechenbar und unzuverlässig. RADPRAX ist in keinsterweise zu empfehlen.

Impotenz nach MRT im Hüftgelenk?

Hallo,

mir wurde heute von meinem Arzt ein Überweisungsschein für eine Kernspintomographie im Hüftgelenk gegeben. Jetzt frage ich mich ob man davon impotent werden kann, weil im Gerät ja irgendwie Strahlung oder so erzeugt wird, und das Hüftgelenk ziemlich nah am Genital ist...

...zur Frage

Wer kann CT und Kernspintomographie nutzen?

Hallo. Können Krankenschwester und MTA-F CT und Kernspintomographie (und alles Radiologischegeräte) nutzen? Ich wusste, dass nur MTA-R diese Geräte nutzen können. Kann mir jemand erklären? Danke.

...zur Frage

Muss der Sitz der Gynefix Kupferkette nach einem MRT überprüft werden?

Bei einer Spirale wird ja dazu geraten nach einem MRT den Sitz durch den Frauenarzt überprüfen zu lassen, weil die Spirale verrutschen könnte.

Doch bei der Kupferkette kann dies ja so nicht passieren, oder doch?

Die Radiologie meinte zwar ich sollte dann zum Frauenarzt gehen - sie wussten aber auch nicht was eine Kupferkette ist. Soviel dazu.

Ich habe im August einen Fa-Termin geplant zur routinemäßigen Kontrolle. Doch das MRT kann wohl nicht bis dahin warten.

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Mit einem MRT in Verbindung mit einer Kupferkette? (nicht Spirale!)

Das ganze verunischert mich nun schon enorm. Ich überlege sogar das MRT sein zu lassen. Ja es hat zwar einen Grund weshalb das MRT angedacht ist aber ich habe Angst meine Gynefix aufs Spiel zu setzen.. :-(

...zur Frage

Sind MRT Befund und Bilder bei stationären Behandlung an Patienten auszuhändigen?

Hallo,

müssen die Krankenhäuser auf Verlangen die Befunde (in Kopie) z.B. bei MRT Kernspintomographie die Bilder den Patienten (gesetzlich versichert) aushändigen? Oder kriegt man die nicht ausgehändigt?

Für eine Antwort bin ich sehr dankbar..

...zur Frage

Einweisung ins Krankenhaus für ein MRT der Leber?

Hallo zusammen,

bei mir wurde durch eine Ultraschalluntersuchung, ein Verdacht auf eine FNH oder ein Leberadenom festgestellt ( 9 cm groß ). Da ich bei einem Radiologen erst im Januar Termine bekommen würde, hat mir mein Hausarzt eine Einweisung ins Krankenhaus ausgestellt, um eine schnelle Abklärung zu haben. Jetzt meine Frage, muss ich stationär im Krankenhaus bleiben??? Hat da jemand Erfahrung gemacht? Ich habe schon ziemlich Angst davor :-(

...zur Frage

Können alle MRTs Aufnahmen vom Kopf erstellen?

Hallo zusammen,

mir wurde von meinem Arzt gesagt, dass er eine MRT Aufnahme von meinem Kopf benötigt, um eine sichere Diagnose zu erstellen.

Auf einen Termin muss ich jedoch ziemlich lange warten. Als Begründung sagte er unter anderem, dass nicht alle Radiologien MRT Aufnahmen vom Kopf erstellen. Das hat mich doch sehr verwundert, da von der technischen Seite betrachtet es doch eigentlich egal sein müsste, welches Körperteil gescannt werden soll, oder?

Oder können nicht alle Radiologen MRT Bilder vom Kopf auswerten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?