Kann mir jemand einen guten Flüssigentkalker für Kaffeevollautomat von Saeco empfehlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verwende nur den Entkalker, den Saeco empfiehlt und auf keinen Fall Essig oder noch härter Esigessenz, denn das zerstört die Dichtungen und schädigt die Brühgruppe und den Boiler. Mich kostete die Reparatur meiner Jura deswegen 300 Euro.
Seither nehm ich lieber nur noch das, was für den Vollautomaten empfohlen wird

Niemals Essigsäure als Basis nehmen, das zerstört Dichtungen und Metalle.

Zitronensäuregranulat (ohne Garantie des Herstellers!) oder den vom Hersteller empfohlenen Reiniger nehmen.

Dm Entkalker bei Saeco Kaffee-Vollautomat?

Hallo,

unser Kaffee-Vollautomat von Saeco zeigt nun wieder "Entkalken" an. In der Betriebsanleitung der Maschine steht natürlich, dass man ausschließlich den originalen Entkalker von Saeco verwenden soll. Nun sehen wir aber nicht mehr ein 10€ für den Entkalker zu zahlen, wo wir bei unserem kalkhaltigen Wasser, ständig entkalken müssen.

Jetzt ist meine Frage, ob es möglich ist auch einen von z.B. dm oder so zu verweden oder würde sonst irgendwas kaputt gehen???

Vielen Dank.

...zur Frage

Saeco Incanto mit Zitronensäure entkalken?

Mahlzeit!

Ich besitze seit schwachen (gerundet) 15 Jahren eine Saeco Incanto SUP021Y. Da ich jetzt gerade im Moment keinen speziellen Entkalker zur Hand habe, wollte ich mal hier fragen, ob ich doch auch Zitronensäure verwenden kann. (Die Antwort am besten mit Anleitung formulieren, bitte!) Und noch etwas: Habe gelesen, dass Backpulver auch möglich wäre, und wenn ja, wie setze ich es ein? Im Internet ist diesbezüglich nichts Brauchbares zu finden... :/

Danke schon mal im Vorhinein und freundliche Grüße!

...zur Frage

Entkalker für Kaffeemaschinen?

Bin auf der Suche für meine neue Kaffeemaschine nach einen guten Entkalker

Delonghi Primma Donna

Was empfiehlt ihr mir?

Danke😊

...zur Frage

Wie viel € muss man für einen guten Kaffeevollautomaten ausgeben?

Hallo,

nachdem der Kaffeevollautomat meiner Mutter vor einer Weile kaputt gegangen ist und Sie seitdem wieder auf eine Filtermaschine setzt, die ihr jedoch nicht sonderlich zusagt, überlegen meine Schwester und ich ihr eine neue Maschine zu Weihnachten zu schenken.

Die Frage ist hier aber: Das Preisspektrum bei den Maschinen variiert von Preisen im 100€ Bereich bis zu über 1000€. Wie viel muss man denn ausgeben, um eine wertige Maschine zu erhalten, die guten Kaffee macht?

Habt ihr vielleicht selbst Geräte, zu denen ihr ein paar Worte schreiben und auch den Preis nennen könntet?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand helfen könnte.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?