Kann mir jemand einen Anfänger Gaming-PC zusammenstellen/empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Alienware Aurora für 1199 ist kein schlechter Anfänger-PC, allerdings ist er als vorgebauter zu teuer.

Ich würde mich aber daran orientieren und mir nach dem Schema einen PC etwa bei Mindfactory selber zusammenstellen.

Ich empfehle dir:

  • Einen durchschnittlichen Intel Core i5 der 6. Generation
  • Eine NVIDIA Grafikkarte, beispielsweise eine 1070 GTX
  • Ein kompatibles Motherboard (MB und Prozessor müssen den selben Sockel haben)
  • 8 - 16 GB RAM (beispielsweise von Kingston), der in seiner MHZ-Zahl der maximalen Unterstützung des CPU entspricht.
  • Eine Kombination aus 128 GB SSD (beispielsweise Samsung EVO) und 1 TB HDD (beispielsweise Seagate)
  • Beim Gehäuse kannst du irgendein passendes nehmen (Grösse der Grafikkarte beachten)
  • Beim Lüfter kannst du beim Prozessor auf den Standardlüfter ausweichen
  • Beim Netzteil dürften 500 Watt reichen, wenn es ein gutes ist, beispielsweise von Cordair.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arabinder
27.08.2016, 04:56

Die 1070 bei dem Budget? Ich würde da eher eine 1060 empfehlen.

0
Kommentar von manuelneuer1000
27.08.2016, 09:20

Es würden auch 450W locker reichen

0
Kommentar von xyzzzzzzz
27.08.2016, 09:42

Bei Corsair aber nicht die VS Serie!!

0

Das hier würde ich empfehlen: http://de.pcpartpicker.com/list/ZPbLsJ

Windows bekommste für weniger als 20€ auf amazon hinterhergeschmissen: goo.gl/orRmnD

Hoffe er gefällt dir. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du willst kann ich dir einen zusammenstellen und bauen haste interrese?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?