kann mir jemand eine verwendung bei Chemiefasern nennen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau doch mal auf die Ettiketten in der Kleidung.

Wenn da steht: 100% Baumwolle, dann hast Du was aus Naturfasern. Ein reines Naturgewebe, z.B. Jeans.

Wenn da z.B. steht: 98% Baumwolle, 2% Elastan dann hast Du ein Mischgewebe, z.B. Stretch-Jeans.

Wenn da z.B. steht: 100% Polyester, dann hast Du was aus Kunstfasern. Ein reines Kunstgewebe, z.B. Regenjacke.

Geh doch mal auf Entdeckungsreise im Kleiderschrank, da findest Du sicher noch ganz andere Gemische :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal in den Zettel von deinen Klamotten, da sind garantiert irgendwo Chemiefasern drin, woraus sie gemacht sind steht auf dem Zettel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?