Kann mir jemand eine Software empfehlen über die ich Spielergebnisse auf einem Monitor anzeigen und Kabellos bearbeiten kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du WLAN im Schuppen .

Dann könnte man da mal eine Software für machen , die kannst du dann als WebApp nutzen , mit bissel eigenleistung schafft man dann auch eine Händy App zu machen .

Ich würde Dir das System dazu Proggen .

Wie du dann die einzelnen Bildschirme mit dre Ausgabe organisisertst wurde dir ja schon erklärt .

Ich bin nur für die Server + clients Programmierung zuständig . Und deine Rasperies sollten dann entsprechend zum Server via WLAN verbindung haben .

Das ganze würde ich auf einen Node.js server machen das ist echtzeit und kost was die programmierung angeht auch nichts . Wer sich mit JavaScript auskennt kann das dann gerne auch selber weiter entwickeln .

Alles fertige willst du bestimmt nicht bezahlen wollen .



Um mal die geräte zusammen su fassen.
Je Tisch ein Raspy , 1 Monitor , 1 Kabel für Rapsy zu monitor .
1 PC als Server , 1 WLAN Router
Die Eingabe an den tischen geschieht via Händy WebApp .

Die Ausgabe auf den Monitoren auch via WebApp .

Der Server läuft als Node.js Server inkl MySQL datenbank  in echtzeit .

kosten pro tisch sind geringst . da wird der monitor das teuerste sein .

0
@RakonDark

wenn du keine tuniere haben willst und nur jeden tisch für sich haben willst, dann kann man auf den router verzichten und direkt händy mit dem raspy WLAN verbinden , würde ich aber nicht machen , denn wenn was ist , musst du eh zum raspy hin und nerven :)

0
@RakonDark

sollte das ganze sowieso kommerziel genutzt werden, gibts die software nicht gratis , wer das macht ist dann zu finden , gibt ja genug profis die das proggen würden .
Aber für ein Verein würde ich mich schon breit schlagen lassen das gegen eine Aufwandsentschädigung als open source projekt zu machen .

0
@RakonDark

Nein eine kommerzielle Nutzung ist da nicht vorgesehen. Was wäre denn für die Programierung eine angemessene Aufwandsentschädigung dann würde ich mich mal erkundigen wie der Verein zu dem Vorschlag steht.

0
@danny5007

kannst du nur im webbrowser machen das mit freundschaft und nachrichten , vom händy gehts nicht .

0
@RakonDark

Da ich den acc. heute erst erstellt habe darf ich dir anscheinend noch keine Freundschaftsanfrage schicken. Ich probiere das die nächsten tage dann auf jedenfall nochmal.

0

Wie sollen die Ergebnisse eingegeben werden? 

Das ist ja eine der Probleme. Sie sollen möglichst von jedem Tisch einzeln eingegeben werden.
Also Pro Tisch ein Monitor plus Eingabe jedoch möglichst auf wenig Rechner verteilt.

0
@danny5007

Ok anders gefragt, was stellst Du dir als Eingabegerät vor?  Rechner sind doch egal, dass sind im Zweifel eine Arme von Pis .

0
@flauski

Also ich denke NumPads wären da am einfachsten. Oder hast du eine bessere Idee?

0
@danny5007

Also jeder Spieler hat sein Numpad und gibt das Ergebnis selber ein? Dann würde ich das so lösen, dass die Numpads an einen raspberry pi angeschlossen sind. Dieser hostet eine Webseite, in welcher mit den Numpads das Ergebnis eingetragen wird. Ein zweiter Pi zeigt diese Webseite auf einem Bildschirm an indem er im gleichen WiFi ist. 

0
@flauski

Hm die Pi's machen das ganze System recht teuer. Schafft man es nicht das ganze über ein Pc laufen zu lassen?

0
@danny5007

Natürlich geht das, aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst Du weder Kabel von den Tischen zu einen zentralen Server, noch zu den Bildschirmen. 

Von wie vielen Tischen reden wir denn?

 Du bekommst Deine Eingabegeräte kabellos nicht vernünftig zu Deinem Server. Und eins muss Dir klar sein. Unter Windows bekommst Du das nicht zum laufen. Da es schier unmöglich ist unter Windows Eingabegeräte von einander zu trennen.


0
@danny5007

das ist doch nicht teuer . Hallo , der billigste raspy kost nicht mal 20er oder so . Die eingabe geräte sind dann Händys .
Was glaubst du was kabel etc kosten, da kannst dir gleich paar raspy kaufen für .
Schon die nummpads kosten dich mehr als ein raspy


0
@RakonDark

Genau deswegen wollte ich wissen um wie viele Tische es sich handelt. Der Server kostet auch Geld und wo sollen die Anschlüsse für die Monitore herkommen?

0
@RakonDark

und das proggen der nummpads wird auch nicht gerade billig , vor allem weil die auch noch mit der schnittstelle klar kommen müssen .

0
@RakonDark

Deine Lösung hat ja nur viel proggen. Meine braucht nur einen funktionierenden Webserver und ein paar Zeilen html-Code. Klar kann man die Funktionalität ausbauen. Ich glaub ich würde auch eine kleine Tastatur einem Nakten Numpad vorziehen. Damit lässt sich auch leicht der Spielernamen eingeben.

0
@danny5007

Mich täte wirklich interessieren, wie Du es am Ende löst.Überschlagen sehe ich ca. 150€ kosten pro Tisch.  Das ist mit Pis, Bildschiem 22", Tastatur und WiFi-Router. 

0

Was möchtest Du wissen?