Kann mir jemand eine Idee geben, wie Zombies eben zu Zombies werden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst entweder eine vorhandene Theorie hernehmen oder dir selbst etwas Neues ausdenken, da dieses ganze Zombiegehabe sowieso von vorneherein Fiktion ist.

Jiyuue1987 02.11.2015, 23:32

Ich habe eine Theorie,  aber sie kommt mir unlogisch vor :(

0
Raowa 02.11.2015, 23:34
@Jiyuue1987

Schreib mal wie deine Idee ca ausschaut, dann könnte ich und/oder andere meinen/unseren Senf dazugeben, falls das irgendwie weiterhelfen könnte. :)

1
Jiyuue1987 02.11.2015, 23:42
@Raowa

Ein Wesen aus einem anderen Sonnensystem gerät in das unsere und landete auf der Erde wo es verendete und Viren mit sich brachte und diese sich durch die Luft verbreitet werden. So die Theorie meines Freundes

0
leNeibs 02.11.2015, 23:46
@Jiyuue1987

Da es Zombies ja nicht wirklich gibt, ist jede Theorie, wie sie entstehen unlogisch. Aber ich finde, dieser Ansatz klingt gut.

Ausserdem wäre das mal was neues, hätte ich persönlich noch nie wo gehört in dieser Art ;-)

1
Jiyuue1987 02.11.2015, 23:48
@leNeibs

Also ist mein Freund doch nicht so doof :D Ich verband es eben nur gleich wieder mit Aliens und das alles

0
Raowa 02.11.2015, 23:54
@Jiyuue1987

Finde ich auch nicht schlecht, gerade deshalb weil ein Organismus leichter von etwas angegriffen werden kann, dass er nicht kennt. Besonders wenn es Viren betrifft, wie man alleine schon daran merkt, wenn man in ein Land reist, dass andere Infektionen hat  als die in dem eigenen Heimatland.

Da ist es nicht unlogisch, dass ein außerirdischer Virus, die Menschen (und Tiere?) so stark und vernichtend angreifen kann. :))

1
Jiyuue1987 03.11.2015, 00:02
@Raowa

Okay,  dann passt es ja. Ob er Tiere anfällt, weiß ich noch nicht :) Aber von irgendetwas muss sich ja der Überlebende ernähren. Es ist ja so schon genug Kannibalismus im gewissen Sinne, da muss ich das nicht auch noch überreizen :D

1

Hi, du könntest auch fernab von Viren ander Organismen als Ursache verwenden.
Beispiel aus der Tierwelt:
Ein Pilz (Ophiocordyceps unilateralis) der sich die Leiber zum Wirt macht.

Du könntest es so übertragen, dass sich die Sporen auf Schleimhäute absetzen und dort unverzüglich einnisten, im Menschen heranwachsen und als Neuroparasit den Menschen willenlos macht und der Pilz diese nur soweit am leben lässt wie es ihm nützt um sich fortzupflanzen. Eben halt nur wichtige Körperfunktionen oben erhält und nur die Urinstinke zulässt. Keine Moral, kein Gewissen, keine Gedanken nur Fressen ^^


Jiyuue1987 02.11.2015, 23:47

Macht Sinn, irgendwie. Aber mit Pilzen kenne ich mich nicht aus. Zumindest verstehe ich das richtig,  dass die Sporen dann auch durch die Luft übertragen werden?

0
mimito 02.11.2015, 23:58
@Jiyuue1987

Ich finde, da braucht man auch kein Wissenschaftler zu sein um grobe Informationen zu geben (also in den eigenen Geschichten, es muss nur Sinn machen) :)

Ja, du verstehst das richtig.
Man könnte es so schreiben, dass sich die Sporen bei Erschütterungen (wie zB dem Kampf mit der Beute) ablösen und das Opfer benetzen und so "infizieren". So baut der Pilz die Illusion auf, dass es durch Speichel übertragen wird. Wenn man den Zombie tötet, stirbt ja auch rigndwann der Pilz aber der clou and er Sache wäre, dass der Pilz seine Sporen abgibt und sie um dem totem Körper liegen. Läuft man daran vorbei, wirbelt man die Sporen auf und sie benetzen schon die nächsten Opfer <.<

Das wäre so das, was mir einfallen würde...

1

Ein Virus, den Forscher in einem Labor entwickelt haben, wird unkontrollierbar und bricht aus. Durch den Biss eines Zombies kann er übertragen werden ;-)

Ich habe einen 5-teiler Roman zum Thema Zombieapocalypse geschrieben. Dort habe ich die Entstehung der Zombies als eine Mutation des Tollwut-V beschrieben. Ich bin aber nicht der einzige, der denkt, dass falls es wirklich irgendwann mal zu einem tatsächlichen Zombievirus-Ausbruch kommt, dass es dann durch eine Mutation eines bereits bekannten Virus sein wird.Wenn du Interesse hast, dann wünsche ich dir viel Spaß beim lesen meiner Bücher. https://fleming-alexander.com/die-epidemie-teil-1-2/

Ich habe einen 5-teiler Roman zum Thema Zombieapocalypse geschrieben. Dort habe ich die Entstehung der Zombies als eine Mutation des Tollwut-V beschrieben. Ich bin aber nicht der einzige, der denkt, dass falls es wirklich irgendwann mal zu einem tatsächlichen Zombievirus-Ausbruch kommt, dass es dann durch eine Mutation eines bereits bekannten Virus sein wird.Wenn du Interesse hast, dann wünsche ich dir viel Spaß beim lesen meiner Bücher. https://fleming-alexander.com/die-epidemie-teil-1-2/

Eine kleine Kapsel drohte zu explodieren , doch in dieser Kapsel war ein chemischer Stoff drinnen, der bei einer Explosion , eine Zombie Apokalypse auslösen würde... (sorry für die Rechtschreibung ) bin erst 12

Jiyuue1987 02.11.2015, 23:31

Trotzdem danke :)

0
topspin01 02.11.2015, 23:32

gerne

1

Der Klassiker ist ein Virus, der eben dann die Menschen befällt.

In Resident Evil werden Menschen durch ein künstlich designtes Virus zu Zombies.

Bei Ausgrabungen von Fossilen werden Viren frei.

Neandertaler werden gefunden und sind mit Zombie Bakterien behaftet. Diese befallen... 

Virus der das Gehirn angreift

Was möchtest Du wissen?