Kann mir jemand eine halbwegs gute AEG Softair bis 90 Euro empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Gibt es nicht. AEGs in der Preisklasse sind alle billiger Plastikschrott, mit folgenden Nachteilen:

  • niedrige Energie (nicht nahe an den 0,5J., eher bei 0,15-0,2J.)
  • billige Plastikgearbox, die sich schnell abnützt
  • schlechte Reichweite (20m effektive Reichweite wenn man Glück hat; zum Vergleich: Eine Cyma AEP (elektrische Pistole) um ca. 70€ macht die 30m)
  • gängige Ersatz und Zubehörteile passen nicht

Damit hast du auf keinem Airsoftspiel eine Chance gegen die anderen Spieler und seriöse Teams werden dich damit womöglich gar nicht aufnehmen.

Bleibt dir also nur mehr übrig, ein Kiddie zu sein und illegal im Park, Wald, etc. eine "Softairschlacht" zu machen, damit begehst du aber einen Verstoß gegen das Führverbot von Anscheinswaffen (kann bis zu 10.000€ kosten.) Ich bitte dich, dem Hobby und dir selbst gegenüber, kein Kiddie zu sein.

Wie schon gesagt, bekommt man um ca 70€ eine AEP von Cyma, die ist viel besser als die AEGs in der Preisklasse und damit lässt sich als Einsteiger ganz ok spielen. Das größere Magazin dazu (gibt es für ein paar Modelle) und ein Ersatzakku und du kannst an kleineren 0.5J. Spielen und an allen CQB Spielen teilnehmen.

Ab ca 130€ (+ besseren Akku und Lader) beginnen brauchbare AEGs, zB Cyma MP5, Cyma AK, Jing Gong G36. Noch besser (ca 200€) sind die G&G CM16.

PS: Die Kundenrezensionen bei den Billig AEGs sind nicht zu gebrauchen, weil die zu 95% von den erwähnten Kiddies geschrieben werden, die auch noch nie ein brauchbares Einsteigermodell in den Händen hatten.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?