Kann mir jemand eine gute Erklährung für Gerechtigkeit nennen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hm! Gerechtigkeit ist eine der Grundsäulen des menschlichen (zilisierten) Zusammenlebens und ermöglicht es Ungerechtigkeiten soweit als möglich auszugleichen und assoziales (also nicht gruppenfähiges) Verhalten auf kleinstem Niveau zu halten. Es muß nur darauf geachtet werden, daß aus einer gerechten Gesellschaft keine Rachegesellschaft wird. Das eine wird gerne und leider allzuoft mit dem Anderen verwechselt und ist ... nicht gut (und ungerecht). Meinst du das reicht dir als Definition?

Meiner Meinung nach kann man Gerechtigkeit auch wie folgt veranschaulichen: Gerechtigkeit ist das Gleichgewicht zwischen Moral und Ethik in einer Handlung. Man kann also sagen, das Gerechtigkeit erfüllt ist, wenn beispielsweise eine Handlung oder auch ein Gesetz beide Säulen (Moral&Ethik) gleiches Gewicht verleihen ohne das eine davon im Vorteil zum anderen steht.

Gerechtigkeit kann nicht stattfinden wenn sich etwas nur auf Moral bezieht.

Gerechtigkeit kann nicht stattfinden wenn sich etwas nur Ethik bezieht.

Gerechtigkeit ist also das Ying&Yang einer Gesellschaft. Moral und Ethik in gleichberechtigtem Miteinander.

Gerechtigkeit ist, wenn alle gleich Behandelt werden, man aber die jeweiligen Umstände beachtet, und das Urteil angemessen ist.

Du solltest deine Hausaufgaben selbst erledigen...

Gerechtigkeit ist ein dehnbarer Begriff weil sie prinzipiell von menschlichem Ermessen abhängig ist. D. h. Gerechtigkeit ist für jeden etwas anderes. Insofern finde ich es schwierig, eine exakte Definition dafür zu finden.

Gerechtigkeit an einem Beispiel erklärt: Wenn dir ein Schulkamerad ein Bein stellt und du hinfällst, würdest du es sicherlich als eine gerechte Strafe für ihn empfinden, wenn er fünf Schritte weiter über seine eigenen Füße stolpert und ebenfalls hinfällt.

Gerechtigkeit ist es, wenn 4 Geschwister einen Kuchen untereinander in 4 gleich große Teile aufteilen.

So könnte man die Liste endlos weiter führen.

Einstellung, Prinzip, Zustand, bei denen jede Person das erhält, was ihr zusteht; das Gerechtsein, die gerechte Beschaffenheit; Justiz

Quelle: de.wiktionary.org/wiki/Gerechtigkeit

Und jetzt versuch dir daraus eine Verständliche Antwort zu formulieren. So wirst du es selbst noch besser verstehen.

Gerechtigkeit ist ein von Menschen kreiertes Wort, welches nicht in Gänze zu definieren ist, da es immer auch im Auge des Betrachters liegt.

Selbst ein Gericht spricht "nur" Recht, nicht immer Gerechtigkeit!

Der Begriff der Gerechtigkeit (griechisch: dikaiosýne, lateinisch: iustitia, englisch und französisch: justice) bezeichnet einen idealen Zustand des sozialen Miteinanders, in dem es einen angemessenen, unparteilichen und einforderbaren Ausgleich der Interessen und der Verteilung von Gütern und Chancen zwischen den beteiligten Personen oder Gruppen gibt.

Wikipedia.ork

Was du nicht willst das man dir tut, das tue keinem andern an!

danke für die guten antworten!

Was möchtest Du wissen?