kann mir jemand eine günstige und gute Smart-Home-Lösung empfehlen.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich kann dir eine Smart-Home-Lösung der Firma Dihva Empfehlen.

Diese ist nicht viel teurer als eine konventionelle Installation. Es läuft über eine SPS, die nachdem sie verdrahtet wurde projektiert wird. Der Anschluss der Kabel an die SPS sowie die Projektierung dieser SPS gingen ziemlich schnell, der Anschluss hat bei mir 2 Tage gedauert und das Projektieren ungefähr 8 Stunden. 

Ein Vorteil dieser Smart-Home-Lösung ist neben dem günstigen Preis die grenzenlose Verknüpfbarkeit aller Komponenten untereinander. Damit meine ich du kannst Licht, Rollladen, die Heizung, Steckdosen, eine Wetterstation und vieles mehr alles in 1 einzige Projektierungssoftware einbinden und diese dann einzeln verknüpfen, wie es dir am besten gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

letzten Endes kommt es erst einmal darauf an, was du überhaupt automatisieren möchtest?

Smart Home ist ja auch nicht gleich Smart Home nur weil etwas automatisiert wurde. Vor allem die Vernetzung innerhalb der einzelnen Systeme und Produkte bringen den Mehrwert.

KNX ist natürlich nicht die günstigste Lösung, aber fafü setzen einige deutsche Hersteller auf den Standard. Definitiv kosteten gute Smart Home Systeme ein paar Euros. 

Der Smart Home Ratgeber (http://smart-home-ratgeber.info) hat hierzu interessante Beiträge mit Tipps & Tricks zum Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin verwende fs20 Komponenten und zur Steuerung openhab. Ich bin sehr zufrieden damit.

http://www.itbasic.de/?s=Fs20

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billig kommst du wohl bei keinem davon...

Wenn du gute Kenntnisse hast, kannst du dir das selbst basteln mit einem RaspberryPi zum Beispiel :)

Habe ich auch gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?