Kann mir jemand eine einleuchtende Begründung nennen, warum zum Beispiel Butterflymesser und Totschläger in Deutschland illegal sind?

17 Antworten

Da gibt es keine guten Gründe.

Du wirst im Leben noch oft darauf stoßen, dass von der Politik falsche Entscheidungen getroffen werden, nur weil die Lobby oder der Wähler es eben so will.

Studien zeigen, dass solche Verbote niemals irgendwelche Gewaltraten senken oder deswegen weniger Menschen zu Schaden kommen.

Alle Studien, selbst die der Regierung zeigen auch, dass die Vorratsdatenspeicherung nur Geld kostet, die Wirtschaft belastet und KEINEN Gewinn für die Sicherheit bringt. Trotzdem haben wir sie jetzt wieder.

Studien haben gezeigt, dass der Untergrund für das "Endlager Gorleben" total ungeeignet ist. Da ist nichts dicht. Trotzdem "wird da wieter ergebnisoffen diskutiert". Wenn es in Deutschland einen geologisch geeigneten Ort für Atommüll gibt, dann in Bayern oder Baden-Württemberg. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass auch dort eins gebaut wird, dürfte gegen Null gehen.

Ist immer so. Da kommen Sachverstädnige und Wissenschafter, werden angehört und dann macht die Politik das Gegenteil.

Traurig aber wahr.

Jetzt Speziell auf die Waffen die du nennst ist zb. beim Butterfly die Sehr schnelle Einsatzbereitschaft des Messers eine Gefahr das selbe gilt auch für Springmesser, das bereit halten einer Waffe erhöht die Gefahr die von ihr ausgeht.

Beim Totschläger müsstes du kurz erläutern was du damit genau meinst, im Volksmund wird ja auch ein normaler Schlagstock zum Totschläger deklariert. Der Historische Totschläger hat eine Feder und nutzt beim Schlag die Schwungkraft der Feder wodurch die Schlagkraft stark erhöht wird und auch zur Tötung benutzt wird bzw wurde. Bevor man Tiere mit einem Bolzenschussgerät getötet hat wurden solche Totschläger eingesetzt.

Wenn du aber Schlagstöcke meinst dann sind diese Legal darfst diese nur ohne Waffenschein nicht in der Öffentlichkeit mitführen. (Ausnahme sind alle Schwungschlagwaffen)

Ich meinte schon die richtigen Totschläger. Danke für die Infos.

0

zb. beim Butterfly die Sehr schnelle Einsatzbereitschaft des Messers eine Gefahr

Quatsch, jedes moderne Einhandmesser und alle feststehenden Messer sind schneller einsatzbereit als ein Butterfly.

2

Die Antwort ist ganz einfach, der deutsche Michl liest zu viel BLÖD-Zeitung und fühlt sich nicht sicher auf den Strassen,
also erwartet er von der Regierung daß sie irgend etwas zu seinem Schutz unternimmt.
Die Regierung hat gemacht was sie immer macht, sie verbietet irgendwas und behauptet hinterher sie hätte die Welt gerettet.
Das geht einfach, kostet fast nichts und verärgert nur ein paar Spinner die gern mit Messern spielen.
Gleiches Prinzip wie in den siebziger Jahren mit den Nunchackos. Das läuft so auch in anderen Fällen, nur ein Beispiel:
Umweltzonen. Erwiesenermaßen keine Wirkung .. aber: Wir haben die Umwelt gerettet ;-(

Was möchtest Du wissen?