Kann mir jemand eine Deutung zu meinen Traum nennen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

---Dasjenige, was der Mensch für das gewöhnliche Bewußtsein von der äußeren Welt sieht, das ist ja nur die äußere Offenbarung. Das ist eigentlich eine große Illusion. Denn hinter alledem steckt erst die geistige Wirklichkeit, die darinnen tätig ist.

---Und im Grunde genommen taucht der Mensch, indem er träumt, in diese geistige Wirklichkeit ein, aber noch nicht voll vorbereitet dazu, so daß ihm dasjenige, was ihm in der geistigen Welt entgegenkommt, durcheinanderwirbelt, daß es ihm ungeordnet erscheint.

---Und wir haben zunächst vorzugsweise die Aufgabe, zu erkennen, warum der Mensch mit dem Traume in eine gegenüber der natürlichen Welt so ungeordnete, so chaotische Welt hineinkommt.

In diesem sinne gibt es sehr viele mißverständnisse.
(z.b. http://www.lexikon-der-traumdeutung.de/

Hat keine Bedeutung, war ein ganz normaler einzelner Traum. Hast dich halt bewusst oder unbewusst damit beschäftigt oder anhand eines Bildes etc. daran gedacht. Nachts verarbeitet das Gehirn die Eindrücke. Mehr ist es in der Regel nicht.

Dies sagt aus , dass du noch nicht richtig mit dem Tod deines Hundes abgeschlossen hast 

Lucifer93 11.04.2017, 12:39

Ja, ich glaube das kommt schon so hin, oft genug denke ich ja an ihn auch wenn er jetzt schon gute 1 1/2 Jahre Tod ist. Trotzdem danke :)

0

Dein Gehirn spielt im Schlaf deine geheimen Wünsche ab. Du wünschst dir, dass alles wieder so wie früher ist, als alles "gut" war.

Was möchtest Du wissen?