Kann mir jemand ein Beispiel für einen guten Schluss bei einer Gedichtanalyse geben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein Schlussteil am Beispiel von 'Kirschblüten bei nacht'

Auf den heutigen Leser mag diese Art der Reflexion, trotz der gut verständlichen Sprache, befremdlich wirken. Dennoch bietet dieses Naturgedicht auch heute noch die Anregung, seine Wahrnehmung für Naturphänomene zu schärfen und darüber nachzudenken, was unsere Welt in ihrem Innersten zusammenhält.

Also wir hatten das thema auch in der schule und bei unserem lehrer ist es gut angekommen wenn reinbringst was du dabei fühlst oder welche eeinneringen du damit in verbindung bringst als schluss ist das ideal.

Was möchtest Du wissen?