Kann mir jemand dissoziation erklären..

Support

Liebe/r Linus11,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Dissoziation in der Chemie heißt einfach nur, dass sich eine Verbindung in 2 oder mehr Teile zerlegt.

Dein Beispiel betrifft die elektrolytische Dissoziation, die Zerlegung von Verbindungen in Ionen. Das geht überwiegend nur mit ionischen Verbindungen (z.B. Salze) oder Verbindungen die in einem anderen Stoff zu Ionen dissoziieren.

Säuren im Sinne von Brönstedsäuren sind Verbindungen aus Wasserstoffatomen (Protonen) und einem Säurerest, die in wässriger Lösung zu Wasserstoffionen und dem Säurerestion dissoziieren. Wasserstoffionen (Protonen) sind immer positiv geladen (Kation) deshalb müssen die Säurereste negativ geladene Anionen sein.

Dein Beispiel HCl: H ist das Wasserstoffatom, Cl das Chlor und hier der Säurerest.

In H20 zerfällt HCl -> H+ + Cl-

Allerdings gibt es hier kein loses H+ sondern es lagert sich an ein Wassermolekül zu einem Hydroniumion an: H2O + H+ -> H3O+

Gesamtreaktion: HCl + H2O -> H3O+ + Cl-

Bei anderen Säuren ist es ähnlich, z.B. Schwefelsäure: 2 Protonen: dissoziiert zu 2 Hydroniumionen und dem negative geladenen Sulfatanion.

H2SO4 + 2 H20 -> 2H30+ + (SO4)--

Generell: Ionische Verbindungen bestehen immer aus positiv und negativ geladenen Ionen. Z.B Salze wie Kochsalz NaCl >> besteht aus Na+ und Cl- .

Die Ionen lagern sich in ordentlichen Kristallgittern zusammen. In Wasser lösen sie sich auf und dissoziieren zu Anionen und Kationen ...

Chemie Dissoziation von HCL?

  1. Also HCL in Wasser dissoiziert in Hydroniumionen und Chloridionen erfolgt dies exothermisch oder endothermische und warum?
  2. W sieht es dann mit den chemischen Bindungen aus?
  3. Kann mir jemand nochmal erklären wie die Ionen nun vorhanden, gebunden sind?
...zur Frage

Wieso + Ionen = Kationen und +Elektroden = Anoden?

Hab ich da etwas falsch verstanden?

Kann mir das einer erklären?
Es wäre doch so einfach
Positiv:
Kation
Kathode

Negativ:
Anion
Anode

Aber wie ist es nun richtig?

...zur Frage

ab welcher Hauptgruppe sind Elemente positiv oder negativ geladen?

hallo miteinander, ich weiß das Elemente eigentlich nicht geladenen sind aber in den verschiedenen Hauptgruppen des PSE ist die Ionen Ladung positiv oder negativ. bis zu vierten Hauptgruppe und ab der achten ist es entweder negativ oder positiv. und wohin muss ich rechnen um zu wissen wie oft es negativ oder positiv geladen ist. könntet ihr mir das bitte erklären und auch ein paar Beispiele machen?

vielen lieben dank schon mal.

...zur Frage

Wodurch zeichnet sich eine Ionenbindung aus?

Hallo,
Ich sollte einmal den Begriff Ionenbindung erklären:

(Unter Ionenbindung versteht man eine chemische Bindung aus einem Metall und Nicht-Metall Atom. Aufgrund der stark wirkenden elektrischen Anziehungskräften ziehen sich die unterschiedlich geladenen Ionen (Positiv und Negativ) gegenseitig an, so entsteht eine chemische Bindung die wir als Ionenbindung kennen.)

Und dann sollte ich noch erklären wodurch sich eine Ionenbindung auszeichnet, was ist damit gemeint?

...zur Frage

Wie bestimmt man mit Hilfe des PSE welche Elemente positiv bzw. negativ geladene Ionen bilden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?