Kann mir jemand dieses Wort erklären ..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Investitionsgüter (Produktionsgüter) sind solche, die in Unternehmen "fließen". Beispiele: Der Firmenwagen, eine Maschine, die Büroeinrichtung usw.

Güter, die in Haushalte gehen, sind Konsumgüter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justine124
17.10.2016, 19:00

Vieeeelenn Dank, super erklärt 👌🏼

0

 
Ein Investitionsgut ist in der Wirtschaftswissenschaft ein langlebiges ökonomisches Gut, das von Unternehmen zur Erstellung und Weiterverarbeitung von Gütern angeschafft wird ohne – im Gegensatz zu Roh-, Betriebs- und Hilfsstoffen – direkt oder indirekt selbst in die produzierten Güter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justine124
17.10.2016, 18:45

Könntest du mir möglicherweise ein Beispiel geben ?

0

Was möchtest Du wissen?