Kann mir jemand diesen Stromkreislauf (Anhang) erklären?

Hab den hier her: http://www.kerschhofer.net/t3/2batterie/schaltplan.gif - (Schule, Elektronik)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn die Lichtmaschine läuft, wird ein Relais geschlossen, sodass die 2. Batterie (die hier wohl für die zwischengespeicherte Energie des Generators steht) die Starterbatterie laden kann

Ok, der Relais ist also dann wo die 6, 4, 3 und 2 steht oder? (also da rechts)

0
@ThexXTURBOXx

ja genau. Rechts ist die Relaisspule, die bei Stromdurchfluss den Schalter links schließt

0

die dicken schwarzen striche sind masseanschlüsse, also da wo die leitungen mit der karosserie verbunden sind. auf dem schaltplan sind sie als mit einander verbunden zu betrachten.

die funktionsweise ist relativ einfach. wenn die lichtmaschine läuft, führt die klemme D+ strom, der lässt das relais anziehen und die 2. Batterie wird mitgeladen. bei abgeschalteter lichtmaschine fällt das relais zurück und die 2. batterie wird getrennt. so wird vermieden, dass die 1. batterie leer genuckelt wird, wenn im stand die 2. batterie verwendet wird.

ich empfehle übrigens, die massevebindungen entsprechend massiv zu machen. so kannst du im Notfall ggf. selbsttarthilfe geben, in dem du mit einem starthilfekabel beide pluspole überbrückst.

lg, Anna

diese dicken schwarzen Striche 

sind wie gesagt Masse oder die Karosserie des Fahrzeuges . Wo alle Verbraucher miteinander verbunden sein müssen um zu funktionieren . Geschossener Stromkreis wen du weist was das ist . 

Da es zwei Batterien sind ist die Schaltung für LKW . Bei laufendem Motor werden beide geladen  , 

Motor aus dann kann Nr 1 nicht mehr entladen werden weil keine Ansteuerung von der Lima kommt die das Relais getrennt hat . Nur die Nr 2 liegt an den Verbrauchern sollte sie Leer sein kann man das Fahrzeug noch über Nr1 Starten  die nicht an Verbrauchern hängt .   

Bezeichnungen  2 Eingang Spule 3 Ausgang Spule  Relais 

4 Schließer Eingang  6 Schließer Ausgang Relais 

Was möchtest Du wissen?