kann mir jemand diesen eigenartigen Traum deuten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Reh steht als Symbol für die sanfte, verletzliche, nach Harmonie strebende Seite in Dir selbst.

Ein Reh im Traum zu sehen, ist ein Warnsignal, das eigene Glück nicht zu zerstören, es nicht mit Füßen zu treten.

Ein Reh zu verjagen, zu erlegen deutet auf eine Enttäuschung in der Liebe / Beziehung hin.

Gleichzeitig ist ein Reh ein Warnsignal, nicht zu weit von der Realität fort zu schweben ( bei Schwärmerei z.B.).

So war es mit den Gefühlen für die Ex wohl noch nicht ganz erledigt, kann das sein? Deine Mutter ermahnt Dich, sachlich zu bleiben, den Verstand zu gebrauchen ("Steuererklärung").

Dass Du dann das Reh selbst gepackt und rausgeschmissen hast, und das verletzte Tier vom Fenster aus gesehen hast, war dann vermutlich ein Spiegelbild Deiner Seele. Du hast Dein Glück / eine harmonische Beziehung (Ex-Freundin?) beendet, doch Du bist noch nicht damit fertig.

Traumdeutungen sind natürlich keine garantierte Übersetzung Deiner Emotionen und können auch anders interpretiert werden.

Spannende Story, ich wette, Du hattest keinen ruhigen Schlaf....

Grüße, ---->

sehr gut erklärt und du hast doch wirklich ein teil aus der meiner vergangenheit, was herrausgepiekst, das ich bei meiner "ex-ex" freundin die beziehung beendet habe, aber auch bei meiner letzten Beziehung, enttäuscht wurde,

wirklich gut geschlafen habe ich nicht das ist auch richtig :D

es ist immer wieder erstaunlich was ein Traum alles über einen verrät, und auch ein manchmal ein stück in die zukunft zeigt (o.o) ,

deine Erklärung gibt mir zu denken :)

0

Das Tier mit dem Geweih hat mit deiner Sexualität zu tun. Statt inniger Zweisamkeit und vereinender Liebe hast du hier ein kleines, aber wildes Tier, das mit seinem gespaltenen Kopf dir das Leben schwer macht. Das Geweih steht für Trennung. Ich kenne dein Beziehungsleben nicht, aber sehe schon aus deinem Traum, dass du gewisse... Probleme mit den Frauen hast. Du bist in der Whg. der Ex = sehnst dich nach weiblicher Geborgenheit; dass auch noch die halbe Familie dabei ist = deine Identität speist sich stark aus der Familienzugehörigkeit. Du läufst ins Bad (willst die Sache bereinigen), aber da liegt bequem deine Ex in der Badewanne. Also hat das Problem nichts mit ihr zu tun, sie hindert dich, du verlangst nach einer Authorität (Polizei), die soll anscheinend zuständig sein ;-) lol

Die Mutter im Schlafgemach und die Steuern - puh, das ist echt ein schwerer Fall - bedeutet, du hast das Gefühl, dass dich die Frauen etwas kosten (zu viel?)

Das Ende ist echt krank, und recht traurig, dass dir nicht mehr einfällt als das Tier zu verletzten...

Fazit: deine Haltung gegenüber Frauen ist bedenklich. Du scheinst Probleme mit deiner Sexualität zu haben. Aber diese resultieren aus einer falschen Haltung Frauen gegebüber. Ich habe die Vermutung, du erwartest von einer Partnerin nicht viel mehr als Sex, wofür du auch noch das Gefühl hegst, das kostet dich zu viel!

Lösung: mache dir klar, dass du auch eine weibliche Seite hast, die genauso Respekt und Geltung bedarf als die männliche. Kein Mann ist allein aus der Lende seines Vaters entsprungen, und keine Frau aus den Haarlocken der Mutter. Es sind beide Anteile, in jedem von uns. Unterdrückung, Entrechtung,  Abweisung der einen Seite durch die andere bringt Unheil - im kleinen, wie in deinem Leben, sowie im Großen - Krieg und Leid in der ganzen Welt.

Blut bedeutet Lebensfreude.

Versuch mal die Seite Traumdeuter .ch (ohne leerzeichen) da kannst du einzelne Begriffe eingeben wie z.B. Elch und du bekommst genaue Informationen was es bedeuten könnte.

Sorry ich muss so lachen wegen der Steuererklärung 😂 geile Nummer

XD

0

Was möchtest Du wissen?