Kann mir jemand diese zwei Gleichungen lösen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich könnte sie lösen, aber wie wäre es, wenn Du das selbst machen würdest ?

Folgendermaßen ist der Weg:

1. Alle Terme mit x auf die linke Seite der Gleichung bringen, alle ohne x auf die rechte

2. Die gesamte Gleichung durch den Faktor vor dem x² dividieren

3. Auf beiden Seiten der Gleichung die Wurzel ziehen

4. Beachten, daß das Ergebnis beim Wurzel ziehen positiv oder auch negativ sein kann

5. fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadaduMinion
19.06.2017, 16:14

vielen dank 🙏

0

Bei 1. Rechnest du zuerst -x^2 + 3x^2

Dann hast du 40+2x^2=48

Dann durch Äquivalenzumformung -40

Also hast du dann 2x^2=8

Dann :2  ergibt dann x^2=4

Die Wurzel aus 4 ist dann dein Ergebnis x=2

Bei 2. Rechnest du zuerst -10 also hast du dann 5x^2=-5

Dann :5 dann hast du x^2=-1 

Bevor du die Wurzel ziehen kannst, musst du noch :(-1) rechnen, da es keine Wurzel aus negativen zahlen geben kann

Also -x^2=1

Wurzel aus 1 =1 

Ergebnis -x=1

Hoffe du konntest es verstehen!

LG toffilitsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robs1909
19.06.2017, 16:08

Diese Wurzelterme gibt es seit Einführung der komplexen Zahlen schon, nur zur Information

0
Kommentar von bergquelle72
19.06.2017, 16:13

erstens hat der Frager sicherlich keine Ahnung von komplexen Zahlen - da er mit dem Wurzelziehen schon überfordert ist

und zweitens ist das was Du schreibst tatsächlich falsch: Die Lösung der zweiten Gleichung gibt es im Raum der reellen Zahlen nicht:

"Also -x^2=1   Wurzel aus 1 =1     Ergebnis -x=1"   ist einfach falsch


0

Bin selber ne Niete in Mathe 😂 aber kann dir die App ,,Photomath" empfehlen da siehst du die Ergebnisse mit Lösungsweg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bergquelle72
19.06.2017, 16:02

wenn man es so macht, wird man es aber nie verstehen

Die beiden Aufgaben sind so kinderleicht, daß auch eine Mathe-Niete sie ganz einfach in 60 Sek lösen kann

1
Kommentar von DerlaberKeks
19.06.2017, 16:04

Wenn man hier Leute fragt die einem die Lösungen sagen bringt einem das auch nichts ...
bei der App siehst du den Lösungsweg
Und normalerweise wenn man im Unterricht aufpasst dann muss man auch niemand anderen noch fragen

1

1.) 40 - x² +3*x² = 48 / - 40 und x² zusammenfassen

2*x² = 8 /:2

x² = 4 /Wurzel ziehen

x = 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bergquelle72
19.06.2017, 16:03

sehr sehr schlecht, hier einfach die Aufgabe vorzurechnen

so lernt es der Frager NIE

,....zudem auch noch nur halbrichtig !!!

1

also das Ergebnis ist 40-2x(hoch2)=48

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles auf eine Seite bringen, Normieren, pq-Formel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bergquelle72
19.06.2017, 15:56

Dazu braucht man keine pq-Formel: einfaches Wurzelziehen liefert die Lösung

0

Es sind 2 Rechnungen angegeben
Die 2. Ist : 5x(hoch2)+10=5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?