Kann mir jemand diese Schaltung erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der Optokoppler löst über C1 einen Spannungsimpuls aus wenn der Lichtstrahl unterbrochen wird. Dadurch schaltet der Tyristor T3, und die beiden Transistoren T 2 und T4 sind ein Multivibrator, der den Alarmton erzeugt. Mit dem letzten Transistor wird der verstärkt, und über die Taste kann man die Schaltung wieder zurücksetzen weil der Thyristor kurzgeschlossen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plautzenmann
12.01.2016, 15:49

Hier spricht der Experte. Vielen Dank!

0

Was genau soll hier erklärt werden? Es handelt sich offensichtlich um eine Schaltung aus Kondensatoren, Widerständen, einer 9V-Spannungsquelle, einem Lautsprecher, ein paar Dioden und einem Schalter (Mikrotaster), von dem ich vermute, dass er den Schaltkreis schließt, was den Lautsprecher aktiviert. Die Kondesatoren werden wohl verwendet, um ein Schwingen zu erzeugen, damit der Alarmton auf- und abklingt und sich wiederholt, anstatt nur einen langen, gleichbleibenden Ton zu erzeugen.

Hilft das oder was genau war die Frage?

P.S.: Sowas lernt ihr in der Schule??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HNX187
12.01.2016, 16:08

Dankeschön. Ja sowas lernen wir in der Schule. Wir müssen die Platine fräsen mit der Schaltung, dann bestücken und löten und verstehen wie die Schaltung bzw. das Werkstück funktioniert. Ist Teil unserer Abschlussprüfung.

0

Was möchtest Du wissen?