Kann mir jemand diese Physikaufgabe lösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausgangsspannung der Solarzelle ist gegeben (550mV) und ist konstant.

Der Strom ist bei gleichbleibender Sonneneinstrahlung proportional der Fläche des Solarmoduls (25mA/cm² * 36cm² = 900mA)

Wenn man die 5 Solarmodule hintereinander (in Reihe) schaltet, bekommt man eine Ausgangsspannung von 5 * 550mV = 2,75V bei einem Strom von 900mA.

Wenn man die 5 Solarmodule parallel schaltet,
bekommt man einen Strom von 5 * 900mA = 4,5A bei einer Ausgangsspannung von 550mV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Zelle bekommst Du 0.9 A und 0.55 V. Je nachdem, ob Du die Dinger seriell oder parallel verschaltest, addieren sich entweder Strom oder Spannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?