1 Antwort

Der Herr Mohr. Da hat er wohl ein vorgegriffen und meinte den Kampf, den die genannten Kandidaten überstehen müssen. Denn jeder, der da seinen Hut in den Ring wirft (oder geworfen wird, siehe Gabriel/Steinmeier) wird von den anderen Parteien ziemlich durch den Wolf gezogen.

Aber dieses Mal gab es ja gar nicht so viele Kandidaten und das Hauen und Stechen vor der Wahl war eher moderat. Noch.


Was möchtest Du wissen?