Kann mir jemand diese Frage beantworten?

2 Antworten

Aus physikalischer Sicht wirkt hier ja das 3. Newton'sche Axiom, oder eben das Wechselwirkungsgesetz nach Newton. Das besagt, dass bei jeder Kraftwirkung immer eine entgegengerichtete und gleich große Gegenkraft entsteht.

Trittst du also den Stein, so dass dieser sich einigermaßen bewegt, so braucht das eine recht hohe Kraft, da ein solcher Stein meist ein vielfaches schwerer als ein Fußball ist. Diese Kraft wirkt nun aber auch direkt auf dein Fuß, was dann natürlich im Normalfall Schmerzen hervorruft.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Physik Studium

Warum Schmerz es wenn man dir die Nase bricht, ein Feilchen verpasst?

Zellschädigung, Hämatome, Frakturen, Nervenschädigung...etc.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?