Kann mir jemand diese Begriffe erklären ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Stelldichein ist ein Rendevous. Stelldichein ist aber ein altmodischer Begriff.

Vergissmeinnicht ist eine Blume mit kleinen lila Blüten. Hübsch.

Seinen Einstand - eine Art Begrüßungseinladung - gibt man z.B., wenn man irgendwo in einem Beruf  oder bei einem Verein neu anfängt. Der Einstand im Verein, Tennisclub, Reitverein, etc... kann frei gewählt werden: von Salzstangen mit einem Glas Bier pro Person, mit einem Kuchen, oder aber mit einem Essen im Fünf-Sterne Restaurant mit anschließendem  Besäufnis. (Allerdings wird man dann meist als Angeber abgestempelt.)

Der Einstand im neuen Arbeitsplatz sollte sehr viel bescheidener und mit sehr begrenztem Alkohholkonsum ausfallen. Ein Glas Sekt/pro Person reicht.

Natürlich steht es einem frei, den Einstand auch nach Dienstschluss zu geben.


Stelldichein = Treffen von Verliebten

Vergißmeinnicht= ist ein blaue, kleine Blume

Einstand= Du tritts eine neue Stelle an und nach ein paar Tagen oder der ersten Gehaltszahlung gibt man seinen Einstand: belegte Brötchen  odr sonst. Getränke, abr kein Alkohol

Stelldichein - Date

Vergisssmeinnicht - Blume oder selbst erklärend

Einstand - als Neuling irgendwo einen ausgeben ( z.B. Team )

Stelldichein:  Rendevous, Treffen mit dein Schatz, Date

Vergißmeinnicht: ist ne Blumenart, kleine hübsche blaue Blüten

Einstand: wenn du irgendwo hin neu kommmst; in der Kneipe gibst du ne Einstands-Lage aus, also spendierst den Stammgästen was, als Neuer.

Der Online-Duden zum Beispiel dürfte das mit Leichtigkeit schaffen.

Ich habe bei deiner Frage übrigens das Wort "bitte" vermisst.


Was möchtest Du wissen?