Kann mir jemand diese Aufgabe erklären (Politik und Wirtschaft)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du sollst weder kommentieren noch bewerten sondern analysieren, wie seine Äusserungen mit dem Grundgesetz vereinbar sind.

Was hat er gesagt, was im Grundgesetz auch genauso verankert ist ? Das sollst Du herausfinden und die entsprechenden Stellen dann auch zitieren. Überprüfe also, ob das, was er gesagt hat, auch als Recht im Grundgesetz steht.


Vom Bundespräsident wird politische Neutralität verlangt, bei dieser Aussage wurde diese aber verletzt. Du sollst nun das genau analysieren, was genau da "schief" lief.

Nitarius 22.02.2017, 19:03

Völlige Neutralität wird höchstens im traditionellen Sinne verlangt, der Bundespräsident ist aber nicht gezwungen, zu bestimmten Themen zu schweigen. Sehr wohl kann er seine Meinung dazu äußern, wie in einem anderen Fall über die NPD. Die Klage der Partei wurde übrigens abgewiesen.

2

Du sollst bewerten, ob die Aussagen von Gauck mit dem Grundgesetz vereinbar sind.

Was möchtest Du wissen?