Kann mir jemand die Ursachen des Treibhausffektes sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Ausdruck "Treibhauseffekt" ist ziemlich dümmlich, denn unsere Atmosphäre ist kein Treibhaus und das Glashaus des Gärtners funktioniert auch anders.

Wärmestrahlung der Erdoberfläche kann auf dem Weg ins All von mehratomigen Gasen absorbiert werden und diese Wärme wird an die Umgebung abgegeben. Solche Gase sind H2O, CO2, CH4 und weitere, sie absorbieren im IR Bereich in der die Erde abstrahlt. Nur die Frequenzen der sogenannten Fenster lassen die IR Strahlung passieren. Wasser tritt mit allen Aggregatformen in der Atmosphäre auf. Flüssiges und festes Wasser bilden Wolken und absorbieren zusammen mit den Aerosolen alle Frequenzen, sowohl die eingestrahlten kurzwelligen wie auch die abgestrahlten langwellige Wellen. Wolken als kondensiertes Wasser hat daher sowohl ein negativen wie einen positiven Effekt. Zusätzlich ist die Oberseite der Wolken noch eine Reflexionsschicht für Sonnenlicht und beeinflusst damit den Albedo.

Ein nicht unerheblicher Anteil der Wärme erfolgt über den Transport der Konvektion in die Atmosphäre. Dieses Phänomen besitzt das Treibhaus nicht und die Atmosphäre besitzt dagegen keine begrenzenden Schicht wie es das Glasdach des Treibhaus darstellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist umstritten welche Gase alles wirklich den Treibhauseffekt fördern/ermöglichen/beschleunigen

auch bei den Stickoxiden (VW-Skandal) ist man sich zwischen den USA und EU nicht wirklich einig wie groß deren Einfluss auf die Klimaerwärmung ist

aber grundsätzlich kann man sagen Gase die wir bei der Energieerzeugung, Fortbewegung aber auch in der Landwirtschaft produzieren kurbeln den Treibhauseffekt an (CO2 ist der bekannteste Vertreter dieser Gase)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luftverkehr, PKW-Verkehr, Landwirtschaft. Gibt natürlich noch mehr Ursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das CO2 in der Atmosphäre lässt Sonnenstrahlen vom Al auf die Erde. Wenn sie aber zum Beispiel auf den Meeren reflektiert werden, können Sie an den CO2Teilchen nicht mehr vorbei und werden wieder auf die Erde "zurückgeschossen". Deshalb ist zu viel oder zu wenig CO2 in der Atmosphäre schädlich für unser Klima.

Klimaschädliche Gase ist aber auch zum Beispiel Methan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Treibhausgase wie CO2. Außerdem beschleunigt Wasserdampf den Treibhauseffekt noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. ist schon mal nicht ganz falsch.

Was was deine Frage?

Kann mir jemand die Ursachen des Treibhausffektes sagen?

Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?