Kann mir jemand die Ursache des 2. Weltkrieges sagen bitte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In den Jahren von 1920 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 erlangte in weiten Teilen Europas der Faschismus beziehungsweise Rechtsextremismus zunehmend die politische Meinungsherrschaft. In Italien riss Benito Mussolini bereits 1922 mit dem Marsch auf Rom die Macht an sich. In Deutschland wuchs der Nationalsozialismus ab etwa 1930 zur Massenbewegung heran. Am 30. Januar 1933 wurde ihr und ihren rechtskonservativen Verbündeten die politische Macht übergeben, als Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte. Dieser bildete aus Nationalsozialisten und Deutschnationalen das Kabinett Hitler.

Die Revision der internationalen Ordnung nach dem Versailler Vertrag, bereits ein Ziel früherer deutscher Regierungen, gehörte zum Programm der Nationalsozialisten und ihrer Verbündeten. Mit der 1935 vollzogenen Wiedervereinigung des Saargebietes mit dem Deutschen Reich und der Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht (ebenfalls 1935), dem Einmarsch in das entmilitarisierte Rheinland im März 1936, dem „Anschluss Österreichs“ (März 1938) und der Abtrennung des Sudetenlandes von der Tschechoslowakei im Münchner Abkommen (30. September 1938) wurde die Versailler Friedensordnung schrittweise aufgelöst. Begünstigt wurde dies durch die britische und französische Appeasement-Politik, die auf eine friedliche Verständigung mit dem nationalsozialistischen Deutschland abzielte. Selbst nach dem Einmarsch in die sogenannte Rest-Tschechei im März 1939 gab es lediglich Proteste auf britischer und französischer Seite. Kurz darauf gab Litauen unter dem Druck der Verhältnisse das Memelland an Deutschland zurück, die Slowakei wurde ein eigener Staat und durch einen „Schutzvertrag“ eng an Deutschland gebunden. Großbritannien und Frankreich wollten das deutsche Expansionsstreben eingrenzen und gaben am 31. März 1939 eine Garantieerklärung für Polen ab, die kurze Zeit später in ein förmliches Bündnis umgewandelt wurde.

Bereits im Oktober 1935 griff Italien, das enge Beziehungen zum Deutschen Reich pflegte, Äthiopien an und besetzte am 7. April 1939 Albanien.

Im Spanischen Bürgerkrieg bekämpften sich von 1936 bis 1939 eine hauptsächlich von Republikanern, Sozialisten und Kommunisten geführte Volksfrontregierung und Anhänger einer Militärrevolte des Generals Francisco Franco. Die Sowjetunion und zunächst auch die französische Volksfront lieferten der „Volksfront“ Waffen und Kriegsmaterial, während Italien und Deutschland die Truppen der Nationalisten Francos unterstützen. Die deutsche Regierung entsandte zu diesem Zweck die Legion Condor, die italienische denCorpo Truppe Volontarie (CTV), die entscheidend zum Sieg des Franquismus beitrugen.

Josef Stalin und

 

Joachim von Ribbentrop, Moskau 23. August 1939

Die japanische Expansionspolitik begann in den 1930er Jahren, als der Einfluss der militärischen Führung auf die kaiserliche Regierung stärker wurde. Japan verstand sich als Schutz- und Ordnungsmacht, die dazu auserkoren war, die anderen ostasiatischen Völker zu beherrschen. Die Rohstoffvorkommen und das Reservoir an Arbeitskräften, das die Nachbarländer boten, sollten der japanischen Wirtschaft zugutekommen. Das Hauptinteresse galt zunächst derRepublik China, deren stark industrialisierte Region Mandschurei bereits 1931 annektiert und zum Protektorat Mandschukuo erklärt wurde. Als Reaktion auf die internationalen Proteste trat Japan 1933 aus dem Völkerbund aus. Ende 1936 schlossen Deutschland und Japan den Antikominternpakt. Mitte 1937 begann Japan den Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg.

Im August 1939 schlossen Deutschland und die Sowjetunion überraschend einen Nichtangriffspakt, später „Hitler-Stalin-Pakt“ genannt. In einem geheimen Zusatzprotokoll wurde die Aufteilung Europas in geographisch genau bezeichnete, aber ansonsten nicht näher definierte „Interessensphären“ beschlossen. Dies lief letztlich hinaus auf die Aufteilung Polens zwischen Deutschland und der Sowjetunion sowie die einseitige Eroberung und Besetzung weiterer Gebiete (unter anderem der baltischen Staaten und Finnlands) sowie weiter Teile Rumäniens durch die UdSSR.

-Wikipedia ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zetra 17.11.2016, 12:17

Du hast hier akribisch alle Punkte aufgefuert, den Hauptanlass fuer den 2. Weltkrieg allerdings hast du nicht benannt, es war der VERSAILLER VERTRAG, der das Fundament fuer den naechsten Waffengang legte.

0

Überfall auf Polen durch die Deutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Welt war mal wieder unzufrieden, da begann sie einen Krieg.

Ey, lies es von mir aus auf Wikipedia nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geltungssucht eines bärtigen Österreichers!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jack98765 01.09.2016, 15:22

Der aber als Deutscher groß geworden ist.

0

Schmeiß nie jemanden namens Hitler aus einer unserer Kunstschulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?