Kann mir jemand die String- Theorie erklären?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine konkrete Frage stellst, bekommst du vielleicht auch eine konkrete Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocScarface5
06.06.2016, 10:53

Kriegst du, konkret..... erklär mir das mit den 11 dimensionen

0

Um das wenigstens ein wenig runter zu brechen (was schwer ist) : Die Frage ist, woraus besteht die physische Welt? Und auf die Frage gibt es viele Antworten. Die Stringtheorie verwendet also anstatt "Teilchen" "Strings", also Fäden. Die Theorie ist also (ganz platt ausgedrückt) das alles was real existiert aus Fäden besteht, die sich gegenseitig die verschiedenen Energien zuschieben und damit die physische Welt formen. Der große Unterschied zur gängigen Theorie (nulldimenionale Elementarteilchen-"Gottpartikel") ist, dass die Strings im eindimensionalen Raum existieren.
Wenn ich das richtig verstanden habe liegt also der große Punkt der String Theorie darin, dass diese Fäden tatsächlich existieren während die Elementarteilchen einzeln (gibt 61) nicht existieren, da sie nulldimensional sind. Existieren ist hier vielleicht auch das falsche Wort,mir fällt gerade kein besser passendes ein :3

Grüße
Sam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal Sheldon Cooper.

Ansonsten: https://de.wikipedia.org/wiki/Stringtheorie

Aber ich fürchte, dass du nicht wirklich verstehst, was da steht. Mir geht es zumindest so. Da reichen mein IQ von 119 und Diplom in Chemie nicht aus.

Gruß

Henzy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocScarface5
06.06.2016, 10:55

Ich möchte es aber verstehen. 112 iq müssen ausreichen

0

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?