Kann mir jemand die Präsidentenwhal in Amerika erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Staat hat  - je nachdem wie viele Einwohner es hat - eine bestimmte Anzahl an "Wahlmännern", die es stellt. 
Diese werben dann quasi damit, dass sie für z.B. Trump wählen werden. 

Diese Wahlmänner werden dann von der Bevölkerung gewählt. 
Diese wählen dann später für den eigentlichen Presidenten. Natürlich können sie wählen für wen sie wollen, obwohl sie meinten, sie würden für Kandidat X wählen. Merkt ja keiner, da Wahln geheim sind.

Durch dieses - m.M.n. etwas rückständige System kann es auch dazu kommen, dass ein President gewählt wird, der keine Mehrheit in der Bevölkerung hat. (Damals by Al Gor gegen Bush Jr)

Es gibt in der Theorie X-viele Parteien, aber nur die Republikaner und Demokraten spielen in der Praxis eine Rolle. 

Zur Zeit entscheidet sich das Rennen wohl zwischen Hilary Clinton und D. Trump. 

Ich persönlich mag keine der Optionen, werde aber für Hilary wählen, da sie m.M.n. das kleinere übel ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saruoberz
30.05.2016, 16:26

Vielen Dank!

0

Dein Wissensdurst wird gestillt , wenn Du den Werdegang der Wahlen mit Interesse in den Medien begleitest !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewirb dich,zieh ne gute Show ab und wenn du Glück hast wirst du gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier schau dir mal diese Video an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinstadtleben
30.05.2016, 16:21

Gibts sicher auch noch in aktueller, sehe gerade dass ist von 2012 :D

0

Was möchtest Du wissen?