Kann mir jemand die Meiose mit den Phasen und den zwei Reifeteilungen erklären?

 - (Schule, Biologie, Prüfung)  - (Schule, Biologie, Prüfung)

2 Antworten

Ich habe die Frage schon einmal hier erläutert - daher die schnelle Antwort, die dir hoffentlich weiterhilft:

Die Meiose ist von Bedeutung für die Entstehung von Spermien (Spermatogenese) bzw. von befruchtungsfähigen Eizellen (Oogenese / Ovogenese).

Beim Mann: Aus einem einzelnen, diploiden Spermatogonium gehen durch Meiose vier haploide Spermien hervor, wobei zwei davon ein X-Chromosom und zwei ein Y-Chromosom tragen.

Bei der Frau: „Schon in einem frühen Embryonalstadium wandern die Urkeimzellen (mit vollständigem Chromosomensatz) in den Eierstock (das Ovar) ein. Sie werden dann als Oogonien (Ureizellen) bezeichnet. Im Eierstock vermehren sich die Oogonien durch mitotische Zellteilungen. Am Ende der Vermehrungsphase liegen beim Menschen 700.000 bis 2 Millionen Oogonien vor. Die Vermehrungsphase beginnt beim ungeborenen Mädchen im Mutterleib in der 4. Schwangerschaftswoche der Mutter und endet mit dem 1. Lebensjahr des Mädchens.“ Es bildet sich ein anfänglich einschichtiger Zellverband um jede Eizelle = „Primärfollikel“, bzw. Oocyten erster Ordnung. 

Nun folgt eine Phase, in der der Chromosomensatz halbiert wird (1. Meiotische Teilung / Reduktionsteilung; Resultat: Primordialfollikel, Oocyten der zweiten Ordnung). Diese Phase dauert bis zum 2. Lebensjahr an.

https://www.oliverkohlhaas.de/biologie/genetik/die-meiose/

https://www.inhaltsangabe.info/biologie/meiose-phasen-ablauf-der-meiose-einfach-erklaert

http://www.scheffel.og.bw.schule.de/faecher/science/biologie/genetik/5meiose/meiose.htm

hey du, hatte letztens leider keine Zeit mehr es zu schicken. Wie war die Prüfung?

Wie lieb das du nochmal schreibst. Meine Prüfung lief wunderbar ich habe mit einer 1 bestanden

1
@Andersonthebest

Respekt! Das freut mich megga für dich. Wünsche dir weiterhin alles alles Gute ! :-)

0

Was möchtest Du wissen?