Kann mir jemand die Machtergreifung im Zusammenhang mit Hitler erklären?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist demokratisch gewählt worden und hat dann Mithilfe der NSDAP eine Diktatur errichtet. Der Wahlerfolg gründet auf der schlechten wirtschaftlichen Lage und damit einhergehenden Radikalisierung der politischen Landschaft zu der Zeit zusammen mit der Niederlage und den überharten Friedensverträgen des ersten Weltkriegs.

Zusätzlich hat er sich einer Koalition mit den Nationalkonservativen bedient da er bei der Wahl keine Mehrheit hatte und wurde von Hindenburg akzeptiert und zum Reichskanzler ernannt.

earnest 18.05.2017, 16:48

Unsinn.

Hitler wurde nicht "demokratisch gewählt", sondern von Hindenburg zum Kanzler ERNANNT.

Die Regierungskoalition kam erst danach zustande.

0

Schau mal in dieses Heft, in dem das, was du wissen willst, verständlich erklärt wird:

Das Heft wirst du für den weiteren Unterricht noch gut gebrauchen können, wie auch diese noch:

Alle Hefte darfst du legal und kostenlos herunterladen.

MfG

Arnold

Google Wikipedia "Reichstagswahl 1932", "Reichstagsbrand", "Ermächtigungsgesetz"

Klar doch.

Hindenburg hat Hitler die Macht auf dem Silbertablett serviert - und Hitler hat zugegriffen. Das war die "Machtergreifung".

Näheres bei Wiki & Co.

Was möchtest Du wissen?