Kann mir jemand die lösung schreiben, verstehe noch nicht ganz das Thema?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wo liegt das Problem, was kannst du nicht?

Klammern ausmultiplizieren.
Seitenweise alles mit und ohne x zusammenfassen.
Alles mit x auf eine Seite und alles ohne x auf die Andere Seite von =.
Teilen (oder multiplizieren), dass da 1x =... steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Craoi
02.03.2017, 17:59

Naja, ich bin vom G Kurs zum E kurs gewechselt, und da sind sie schon mitten drin und bin ganz neu im Thema drin.Und das sind halt Hausaufgaben und habe keine Lust ne 6 zu kassieren :/

0

52-13* ( 5-11x)+ 4(6x - 21) = -8 ( 17 - 16x)     ∣Klammern ausmultiplizieren
52 - 65 + 143x + 24x - 84 = -136 + 128x     
auf der linken Seite alles mit x und ohne x zusammenfassen, damit es deutlicher wird, mache ich es mit Klammer [], auch bei den weiteren Rechenschritten.

[52 - 65 - 84] + [143x + 24x]  = -136 + 128x
-97 + 167x = -136 + 128x     ∣ -128x
-97 + [167x - 128x] = -136 [+128x + -128x]
-97 + 39x = -136     ∣+97
[-97 + 97] +39x = [-136 + 97]
39x = -39     ∣ : 39
x = -1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?