Kann mir jemand die Konstruktion hier erklären? Geht um DECT / ISDN / Router ?

Anschlussplan des Speedport - (Internet, Telefon, Router)

2 Antworten

Unter Beibehaltung der Fritz!Box 7050 könnte man den Speedport W921V durch eine geeignete Fritz!Box mit internem S0 Bus ersetzen.

Dann würde man die 7050 an den interenen S0 Bus der neuen Fritz!Box (Fon S0) anbinden.

Wenn man 2 der Telefone durch geeignete DECT Telefone, die man an der interen Basis einer geeigneten Frizt!Box anmelden kann, ersetzt, so kann man sich dadurch auch die 7050 sparen.

Was verstehst du den an dem Plan nicht?
Man kann zwar alles erklären oder eben nur das was du nicht verstehst :-)

Das ist eine gute Frage :)

0

Ja, das hätte ich eventuell etwas genauer formulieren sollen :)

Was mein Wunsch / Plan ist, ist, dass ich die drei angeschlossenen Telefone (1 am speedport, zwei an der Fritz! Box) und das Fax (ebenfalls Fritz) sowie WLAN und diese ominöse Musikanlage da alles an einer einzigen Fritz Box anschließe. Falls das nicht geht, würde ich auch zwei Fritz Boxen nehmen und etwas ähnliches aufbauen wie hier, aber nur, wenns unbedingt sein muss.

TL;Dr

Ich würde gerne den speedport so unkompliziert wie möglich durch eine Fritz Box ersetzen, weiß aber bei dieser Konstruktion nicht genau, wie

0

DLAN Richtig anschließen mit Isdn Box und Speedport

Hallo, ich hätte da mal ne Frage =)

Und zwar wollen wir uns DLan Adapter holen, um im Untergeschoss Internet zu bekommen

Allerdings läuft das ganze über DSl, ist aber mittels ISDN boxen angeschlossen

So schauts aus :

Telefonbuchse-> Splitter -> ISDN Box-> Siemens Gigaset 3070 ISDN -> Tel und Splitter - > Speedport 200-> Pc

Der Speedport hat nur 2 Lan eingänge, einer geht raus, einer rein..

Könnten wir diesen durch einen Speedport 504 ersetzen, welcher ja 4 Ausgänge hat und quasi von dort ein Kabel in den DLAN Adapter machen?

Und kann man an den Empfänger -Adapter wieder einen Speedort bzw Router anschließen um Wlan zu bekommen ?

Wie schaut es aus mit dem Anschluss eines Telefons? Könnte man über den Router im UG eines anschließen? Freie Rufnummer sind vorhanden, nur leider im UG keine Telefonbuchse

Danke schonmal

...zur Frage

Rein geht aber nicht raus?

Hallo,

also ich habe einen DSL Anschluss mit einer ISDN Leitung mit drei Nummern. Angeschlossen ist das ganze über eine Fritz Box. Nummer für Dsl läuft ohne Probleme und auch unser Anschluss den ich über ein ISDN Telefon an Fon 0 angeschlossen habe funktionert ohne Beanstandung. Die dritte Nummer ist für meinen Sohn gedacht. Zunächst hatten wir den Anschluss im Arbeitszimmer im ersten Obergschoss, da aber im Keller ( da haust mein Sohn) der Empfang so schlecht war, habe ich das Telefonkabel im Keller abgegriffen, alle Boxen (Fritz, Tnet, Splitter usw) nach unten gepackt und exakt so angeschlossen wie vorher (hab sogar extra Bilder gemacht) DSL und ISDN nummer laufen ohne Probleme, aber bei meinem Sohn ist es so, dass er zwar angerufen werden kann und der Empfang auch gut ist, aber wenn wir versuchen raus zu telefonieren ist immer nur besetzt ???????????????????????? Sein Telefon ist ein schnurloses DECT und Fritzbox hat es auch erkannt, wie kann es sein, dass rein geht aber raus nicht ????

...zur Frage

DECT Telefon mit Fritz!box Fon Wlan 7170

Ich habe eine Fritz!box Fon Wlan 7170 und möchte ein DECT Telefon mit 2 Mobilteilen MEDION® LIFE® P63021 (MD 83993) daran anschliesen? Könnte das funktionieren? Ich habe wenig technische Ahnung, kann mir jemand helfen. Bis jetzt funktioniert alles gut mit SIEMENS GIGASET CX450 ISDN. Weil ich aber auf DECT Telefon umsteigen will vom alten ISDN. MfG. Peter

...zur Frage

Philips CD560 Telefon (per DECT?) an Speedport (Wlan) anmelden

Hallo, wir wollen besagtes Telefon an einem Speedport anmelden, nur irgendwie haut das nicht hin.

Es ist nur der Menüpunkt zu finden, der es ermöglicht, das Telefon an der Basis anzumelden.

Kann jemand helfen?

...zur Frage

Wie Telefone (Standtelefon und Schnurlos, kein DECT!) und Faxgerät an Fritzbox 7490 anschließen?

Hallo,

habe meine ISDN Anlage gegen eine Fritzbox 7490 getauscht und auf IP Anschluss bei der Telekom umgestellt.

An der Box sind ZWEI bzw. VIER Anschlüsse für "FON1" und "FON2", also einen TAE Anschluss für "FON1" und einen für "FON2" und dann nochmal jeweils ein Anschluss per RJ11 für "FON1" und ein RJ11 für "FON2", man kann also entweder an TAE anschließen oder an der RJ11 Buchse... Jetzt gibt es noch eine freie Buchse und die nennt sich "FON So" welche für ISDN Geräte geeignet ist wie z.B. ein Faxgerät (welches ein ISDN Gerät sein muss!).

Da unser Fax kein ISDN sondern ein analoges Faxgerät ist fällt der Anschluss als Möglichkeit das Faxgerät hier anzuschließen flach.

Aus der Anleitung, die sehr sperrlich geschrieben ist, geht nicht hervor ob man z.B. ein normales Kabeltelefon UND ein Schnurlostelefon (kein DECT) zusammen an FON1 anschließen kann, also ein Telefon an die FON1 Buchse TAE und ein Telefon an die FON1 Buchse RJ11!? Funktioniert das, dies kann mir AVM leider nicht bestätigen, kann es nur morgen ausprobieren aber brauche dazu noch ein RJ11 auf RJ11 Kabel das ich besorgen müsste.

Über jegliche andere Anschlusstipps für die Gerätezusammenstellung am 7490 bin ich dankbar.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß quattronaut

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?