Kann mir jemand die homologe Reihe der Alkale erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alkane sind Kohlenwasserstoffe (bestehend aus C und H) mit nur Einfachbindungen. 

Das einfachste von allen ist Methan --> CH4  (Ein C in der Mitte und auf jeder Seite ein H). 

Das zweite ist Ethan. Hier wird Methan als Grundgerüst genommen, ein H entfernt, und dort ein C angefügt. Da jedes C vier Bindungen eingehen kann, werden am neuen C die drei restlichen Seiten wieder mit Hs bestückt: C2H6, bzw. H3C-CH3

Eine homologe Reihe entsteht dadurch, dass man jetzt dazwischen immer wieder eine CH2-Gruppe Mehr einfügt:

Propan -->  H3C-CH2-CH3

Butan --> H3C-CH2-CH2-CH3

usw.

Pentan 

Hexan

Heptan

Octan

Nonan

Decan

Dadurch, dass die Reihe sich immer nur um eine CH2-Gruppe unterscheidet, kann man die Summenformel folgendermassen berechnen:

C(n)H(2n+2)

Also für 6 Cs:

C(6)H(2*6+2) --> C6H14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?