Kann mir jemand die genaue aktuelle Position der evangelischen Kirche in Deutschland zu Homosexualität erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die offizielle Haltung findest du hier dargelegt -  du kannst dich also selbst darüber informieren und die von dir gesuchten Inhalte besser ermitteln, als es sonst jemand für dich könnte:

https://ekd.de/homosexualitaet/index.html

Es gibt sogar evangelische Geistliche, die sich ganz offen für eine stärkere Akzeptanz von Homosexuellen durch Christen aussprechen:

http://www.evangelisch.de/inhalte/84019/03-06-2013/homosexuelle-auszuschliessen-ist-evangeliumsfeindlich

Allerdings gibt es insbesondere Freikirchen, für die Homosexualität eine schwere Sünde ist und die deshalb sogar "Homo-Heilungen" anbieten - mit denen sie Menschen teilweise bis in den Suizid treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristophZH
14.06.2016, 17:43

Hab ich schon gelesen, ist halt fünf Jahre alt...

Trotzdem danke !

0

Warum interessiert dich die Position einer Kirche? Ist es nicht ausschließlich von Belang, wie Gott JHWH und Jesus in ihrem Wort erklärt und eindeutig gesagt haben, was sie denken - egal wie etabliert Religionsgemeinschaften zu sein scheinen. Jesus sagte in JOh. 17:17 "DEIN WORT IST WAHRHEIT":

wer könnte sich anmaßen, Gottes Wort für ungültig zu erklären, aus Verblendung heraus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristophZH
14.06.2016, 18:11

Ich interessiere mich lediglich für die Position, über die Bedeutung dieser Position muss jeder selbst urteilen. Und vielleicht noch als wichtiger Zusatz: ich frage hier rein aus Interesse, nicht weil es irgendeine Auswirkung auf meine Leben hätte sondern weil ich mich mit dem Thema auseinander setze. :) 

0

Die evangelische Kirche ist dazu ziemlich offen, sie stellt sich nicht gegen Homosexuelle, was die katholische Kirche zum Glück auch langsam tut, sie hat ja schon erkannt das die Verhütung auch nicht mehr so verwerflich sei - das ist etwas schönes wenn eine Religion sich dazu bereit erklärt, sich der Modernen Zeit anzupassen. 

Daher - keine Sorge, die Sexuelle Orientierung spielt immer weniger eine Rolle.

Die genaue Position zu erörtern ist Schwer, es spricht sich ja niemand dagegen aus - daher, ist die aktuelle Position eben diese, dass sie die Homosexualität akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krautner
14.06.2016, 17:41

Vergiss aber nicht dass es immer Menschen gibt die aus der Rolle fallen, hier gibts zum Beispiel einen der gerne Bibelzitate anbringt und uns alle in die Hölle schicken möchte^^

0

Was möchtest Du wissen?