kann mir jemand die Frage beantworten, ob es überhaupt sinn macht mit 58 Jahren einen Rentenantrag zu stellen?

7 Antworten

Natürlich kannst du einen Rentenantrag stellen..,Aber was erwartest du was dabei an 'Rente' für dich raus kommt?Überleg doch mal... du bist Jahrgang 59 und hast 95 dein erstes Kind bekommenDa warst du 36... was hast du von 16-36 gemacht? 

Der Mini Job hat deine Rentenkasse auch nicht gefüllt. Hast du ne Ausbildung und bis zur Geburt  deines ersten Kindes gearbeitet? Dann hast du auch regelmäßig rentenbescheide bekommen.., und nur mit denen kann die Rentenkasse bzw die rentenberatungsstellen dir weiterhelfen


1

Hallo, und danke für die Rückmeldung. Ich habe 2 Ausbildungen gemacht . Meine erste  von 1975-1978 und  in dem Beruf dann auch 5 Jahre gearbeitet. Aus gesundheitlichen musste ich umgeschult werden ,das war dann 1985 - 1987. Die 2 Jahre dazwischen musste ich etliche bürokratische " Instanzen durchlaufen " und konnte quasi nur abwarten.  Von 1987 - 1995  arbeitete ich dann im 2. Beruf .  In beiden Berufen war ich  immer ganztags tätig.

Ich hatte ja eingezahlt aber eben nur bis 1995  und nach den Kindern ... hatte ich ja bereits beschrieben. Meine Frage war, ob ich ürbehaupt einen Anspruch noch auf Rente habe und wie hoch könnten die Chancen stehen , das ich die Rente jetzt schon bekommen könnte.

Welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein?

VG

0
48
@cris1959

In den letzten 5 Jahren vor dem Leistungsfall brauchst du 3 Jahre Pflichtbeiträge

0
38
@cris1959

 genaueres -auch bezüglich deiner Pflicht-Jahre etc- kann dir eine rentenberatungsstelle verbindlich sagen

Hast du denn einen GdB (Schwerbehinderten Ausweis)?

Ohne hast du per se keine Chance .., und mit... ich bin skeptisch, deshalb mein tip:

Nimm alles was du an Unterlagen hast (rentenversicherungsbescheide, die geburtsurkunden deiner kinder, Zeugnisse, deinen GdB... Pack alles ein und geh zu einer rentenberatungsstelle... aber bedenke: lange eingezahlt hast du nicht, also VIEL wird es nicht sein, falls du was bekommst... aber OB du was bekommst, kann dir nur die rentenberatungsstelle nach Sichtung und Prüfung deiner Unterlagen verbindlich sagen

1
48
@Vampire321

Eine Schwerbehinderteneigenschaft ist für eine EM Rente völlig unerheblich!

0
38
@turnmami

Mit welcher Begründung sollte man d mm eine erwerbsminderungsrente bekommen, wenn nicht durch eine Berufs/erwerbsunfähigkeit, die aus einer schwerbeschädigung resultiert???

Aber das kann die rentenberatungsstelle genau aufschlüsseln... also nicht lang im Trüben fischen, sondern da nachfragen, wo die Leute sitzen die für dzese Infos gezahlt werden!

0

Du weist schon, dass man für eine EM Rente in den letzten 5 Jahren vor Eintritt des Leistungsfalles 3 Jahre Pflichtbeiträge braucht?

Du arbeitest seit 2008 nicht, vorher nur mit Minijob.

Daher bist du aus den versicherungsrechtl. Voraussetzungen raus...

8

rein theoretisch bei einem Leistungsfall 2008 und der Verlängerung durch BÜZ in die KEZ-Zeiträume? Aber wohl eher unwahrscheinlich

2
48
@gunther02

Bei einem LF 2008 schon noch möglich . Wobei hier die Frage schon steht, warum dann 2008 keine Rente beantragt wurde. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die DRV hier auf einen LF 2008 zurück geht!!

1
1

Hallo, und danke für die Info.. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so keinen Anspruch auf Rente habe. Meine 1. Ausbildung war 1975 -78 . 5 Jahre gearbeitet . Aus gesundheitlichen Gründen musste ich dann umschulen und musste da leider 2 Jahre `drauf warten. Von 1985 - 1987 umgeschult , dann von 1987-1995 gearbeitet und natürlich auch eingezahlt und in beiden Berufen immer ganztags gearbeitet. Ich bekomme auch immer noch Bescheid , wie hoch meine Rente voraussichtlich sein wird. Die Frage ist , was kann ich tun , um die Rente eben vor dem gesetzlichen Renteneintrittsalter zu bekommen.

VG

Cris

0
48
@cris1959

Stand in der letzten Auskunft auch die Höhe einer EM Rente? Die DRV ist da gebunden. Hast du die vers.rechtl Voraussetzungen nicht, ist der Gesundheitszustand völlig egal!!

1

es heißt doch (immer), die Jobcenter + Agenturen zwingen einen zum Rentenantrag, wenn Arbeitsvermittlung keinen Sinn und erfolglos usw... drängt sich doch der EUrentenantrag auf... Alternativ Krankengeld.. warum sollte es in deinem Fall also keinen Sinn machen...

Wo steht die Rentenversicherungsnummer?

Hallo, wo finde ich denn meine Rentenversicherungsnummer? Auf welchen Dokumenten steht die?

...zur Frage

Versorgungsamt, Antrag?

Antrag auf Schwerbehinderung

ich habe im März einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt. Bis heute habe ich immer noch keine Antwort bekommen. Vor ca 4 Wochen hatte ich mal angefragt ob es überhaupt schon in Bearbeitung ist. Da bekam ich zur Antwort dass die versorgungsärztliche Untersuchung noch nicht abgeschlossen werden konnte. Und dass ich Antwort bekomme sobald dies erledigt ist.

ich habe seit Januar die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Und meine Zimmer Nachbarin die denselben Krebs hat und dieselbe Chemo, hat von ihrem Amt schon eine Genehmigung bekommen auf 100% unbegrenzt.

wie lange dauert sowas denn und kann man das vielleicht beschleunigen?

wer hat da Erfahrung? Ich wohne im Landkreis Rastatt

Danke

...zur Frage

Durchgehende Übelkeit seit Monaten ist das Krebs?

Hallo ihr, Ich habe seit Monaten Probleme. Mir ist seit Monaten übel. Ich hab oft Probleme mit meiner Gesundheit, erst viele Mandelentzündungen, immer Übelkeit, Lebensmittelvergiftungen, Bauchschmerzen, Arm gebrochen usw. Ich war früher nie empfindlich! Aber seit der ersten Mandelentzündung total. Ich hab total Angst das dies Krebs ist oder so... Ich hab schon fast alles gemacht außer einer magenspieglung! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll... Denkt ihr das hat irgendwas mit Krebs zu tun ? Ich mach mich bei sowas immer komplett verrückt ... Ich hatte letztens noch eine Operation hinter mir, denkt ihr man hätte da was gesehen wenn ich Krebs hätte (Arm) Und was könnte die Übelkeit sonst sein Psychisch kann es nicht sein hab schon eine Therapie gemacht.

...zur Frage

BG-Rente und Altersrente warum wird da was verrechnet?

Die BG Rente ist durch und nun wird noch die Rentenkasse eingeschaltet. Frag mich warum? Rente wurde doch selbst einbezahlt und erwirtschaftet und steht dem Einzahler auch zu aber warum dann noch eine Verrechnung? Wäre schön wenn man mir das erklären kann. Denke da muss man einen Anwalt einschalten oder?

...zur Frage

Wann nehmen die Zysten ein Ende? Und was noch tun?

Hallöchen!

Ich habe dieses Problem seit nunmehr 12 Jahren und es verfolgt mich immer noch. Seit meinem 17.Lebensjahr habe ich in fast regelmässigen Abständen Ovarialzysten bekommen. 2005 bekam ich meinen Sohn,dann hatte ich fast 3 Jahre Ruhe.

Seit 2008 quälen mich diese "Dinger "wieder. Das ging soweit,das mich die Ärzte auf meine Fragen und Vermutungen auslachten.Ich hatte Angst,in meiner Familie gab es viel Krebserkrankungen,das schlossen die Ärzte jedoch aus. Es ging dann soweit,das die Zysten teilweise alle 3 monate kamen und so liess ich mir freiwillig einen Eierstock entfernen. Das war 2007/2008. Aber selbst danach blieben sie nicht aus,machten sich dann halt am anderen Eierstock breit... Ich nahm damals die Pille und selbst davon bekam ich die Zysten!

Meine letzzte Op war letztes Jahr im Mai. Inzwischen kenne ich meinen Unterleib so gut,das ich diese Zysten quasi schon fühle,vor ein paar Tagen hatte ich auch eine,seltsamerweise bekomme ich nun seit dem letzten jahre regelmässiger meine regel,aber die "Dinger"hab ich dennoch.

Ärzte sind weiter ratlos,was man da noch machen könnte,zumal ja noch weiter Kinderwunsch besteht!!

Schonmal danke an Euch!

...zur Frage

Durch was bekommt man eigentlich schnell krebs?

Ein freund von mir, dem seine Mutter bekam von "heute auf morgen" Krebs. Also es ging sehr sehr schnell. Was für Auslöser gibt es für so etwas??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?