Kann mir jemand die Bergmannsche Regel erklären?

1 Antwort

Erst mal stimmt es natürlich, dass ein kleineres  Körpervolumen auch eine kleinere  Oberfläche hat.

Aber:

Es kommt auf das Verhältnis Volumen zu Oberfläche an. Dazu musst du ein wenig rechnen.

Hier findest du die Anleitung:

http://www.reiter1.com/MitEinfachenWorten/AzuV/AzuV_02.html

Bergmann'sche Regel auch gültig für Menschen?

Letztens hab ich in Galileo einen Bericht über Italiener gesehen. Ein Thema war, dass Italiener im Schnitt kleiner sind als wir Deutsche. Erklärt wurde das damit, dass sie näher am Äquator also in einer wärmeren Gegend wohnen als wir. Wer in Biologie aufgepasst hat, erinnert sich vielleicht an die Bergmann'sche Regel.

Aber ist diese Erklärung richtig. Ich meine die Menschen in Afrika sind ja im Schnitt viel größer als wir Deutsche und keiner lebt ja wohl näher am Äquator als sie.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

wieso trifft die bergmannsche & allensche Regel nicht auf den Menschen zu?

wieso sind Menschen in kalten Regionen dann nicht dicker und wieso haben Menschen in wärmeren regionen nicht längere Körperfortsätze?

wir sind doch auch Säugetiere ..

...zur Frage

Allensche/bzw. Bergmannsche Regel bei Eidechsen?

Hallo,

Ich habe eine Biohausaufgabe aufbekommen, bei der ich verschiedene Eidechsenarten unter Betrachtung ökologischer Regeln betrachten soll. Die Tabelle besagt ja, dass die Tiere, desto kälter es wird kleiner werden. Aber besagt die Bergmannsche Regel nicht, dass Tiere in kälteren Klimazonen größer sind als ihre Artverwandten?

Kann mir bitte jemand damit helfen?

...zur Frage

Wie kann man die Bergmannsche Regel und Allensche Regel mathematisch erklären?

Hallo erstmal. Wir haben in der Schule die Bergmannsche und Allensche Regel durchgenommen. (die habe ich auch verstanden) nun sollen wir erklären was mathematisch hinter diesen Regeln steckt. Dazu haben wir die Formeln für Kugeln und Zylinder bekommen. Jetzt verstehe ich nicht ganz was die Formeln mit den Regeln zu tun haben. Klar je größer sie sind, desto mehr Raum habe ich in den Kugeln oder Zylindern, desto mehr Wärme wird gespeichert, aber wie lässt sich das denn auf die Tiere übrtragen.

(hier noch die Formeln die wir bekommen haben: Zylinder:

Umfang: U= 2pir

Grundfläche: G=pi*r²

Mantelfläche: M=uh=2pirh

Oberfläche: O=2G+M=2pir²+2pir*h

Volumen: V=Gh=pir²*h

Kugel:

Oberfläche: O=4pir²=pi*d²

Volumen: V=4/3pi

Ich hoffe mal irgendjemand kommt hier auf eine Antowrt uns bedanke mich schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Warum tritt die 3. Mendelsche Regel nicht immer zu?

...zur Frage

Gilt die bergmann'sche Klimaregel für poikilotherme Organismen?

bergmann'sche Klimaregel = volumen im verhältnis zu oberfläche gross --> das Tier hat wärmer (darum sind die tiere an den Polen gedrungener)

poikilotherm = wechselwarm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?