Kann mir jemand die Aufgabenstellung erklären?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, die These von Burke ist doch eigentlich klar: die Renaissance ist eine bedeutsame Zeit, in der die Errungenschaften des Mittelalters durch Erkenntnisse aus der Antike bereichert werden, um "Veränderungen", also wieder etwas Neues zu schaffen und Fortschritte in der menschlichen Entwicklung zu erzielen.

Würde dir diese von mir zusammengefasst formulierte These von Burke schon weiterhelfen? Im Grunde hat das bereits dein Lehrer mit seiner Aufgabenstellung getan.  ;-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?