kann mir jemand die aufgaben stellung erklären?

1 Antwort

Der R² ist ein zweidimensionaler Vektorraum und der R³ ist ein dreidimensionaler Vektorraum.

Du kannst dir den R² als ein Koordinatensystem mit einer x- und einer y-Achso vorstellen. Vektoren des R² haben also die Form (x,y).

Den R³ kannst du dir als Koordinatensystem mit einer x-, einer y- und einer z-Achse vorstellen. Vektoren des R³ haben die Form (x,y,z).

Mit der Lagebeziehung ist so etwas gemeint wie, dass zwei Geraden sich schneiden, oder parallel sein können. Es gibt natürlich noch mehr Lagebeziehungen.

10

kolloniear, windschief usw also ? Das wären die in der Aufgabe gemeinten Lagebeziehungen ?

0
20
@snickera

Windschief passt. Das ist allerdings die "besondere" Lagebeziehung. Ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten, deshalb formuliere ich es mal so schwammig.

Kollinearität ist nicht bei Geraden definiert. Wenn die Richtungsvektoren von zwei Geraden kollinear sind, kann man aber Rückschlüsse auf die Lagebeziehung der beiden Geraden machen.

2

Wie bestimme ich den dritten Punkt eines rechtwinkligen Dreiecks auf einer Geraden?

Mein Ansatz wäre dass ich das Skalarprodukt aus PA ("laufender Punkt" Und bekannter Punkt A auf der Gerade) und dem Richtungsvektor mache und das gleiche noch mit dem auch gegebenen Punkt B. Jedoch ist meine Lösung hier komplett falsch und ich weiß jetzt nicht wie ich es sonst noch machen kann?

...zur Frage

Schnittpunkt zweier Geraden berechnen?

Heyy!:) Kann mir jemand von euch erklären, wie man den Schnittpunkt von zwei Geraden berechnet, wenn die Koordinaten zB für g (-3/-4) und für f (-1/2) sind?:)

...zur Frage

Frage zu lineare funktionen eckpunkte rausfinden?

Also ich habe

f(x)=-2x+4

g(x)=2x-2

h(x)=4

die 3 geraden bilden ein dreieck und ich soll die eckpunkte davon berechnen? Kann mir jemand erklären, wie ich vorgehen muss? Mein erster Gedanke war den Schnittpunkt zu berechnen

Danke (:

...zur Frage

Hallo kann mir jemand sagen warum die vektoren a,b,c linear unabhängig sind, wenn das Kreuzprodukt (a x b) * c ungelich 0 ist. Müsste ein Dreizeiler sein?

...zur Frage

Frage zu dieser Mathe Aufgabe (Vektoren; Ebenen im R3)?

Ich mache gerade noch ein paar letzte Aufgaben für meine Klausur morgen und verzweifel gerade ein wenig an der Nummer 5 (siehe Foto). Kann mir jemanden vielleicht einen Ansatz geben?

Die Ebenengleichung habe ich aufgestellt, das ist kein Problem, und ich weiß, dass zwei geraden parallel sind, Wenn ihre Richtungsvektoren kollinear sind und der Stützvektor der einen nicht auf der anderen gerade liegt. Und zwei geraden schneiden sich, wenn sie nicht kollinear sind und einen gemeinsamen Punkt haben wenn man sie gleichsetzt.

Aber wie finde ich heraus bzw. Baue es mit ein, dass die geraden in der Ebene liegen? Also ohne nachher eine Probe meiner Ergebnisse machen zu müssen (das wäre ja doppelte Arbeit; Ich könnte ja einfach die geradengleichung der Ebenengleichung gleichsetzen, aber das müsste ich ja dann 4x machen).

...zur Frage

Sind die Geraden windschief oder schneiden sie sich/ Vektoren?

Ich habe zwei Geraden gegeben und hab dann jede Zeile gleichgesetzt.

1.Zeile: 1+1t = -1+3s

2.Zeile: 5-1t = -1+1s

3.Zeile: -3+10t = 35+1s

Jetzt weiß ich, dass ich iwi durch die ersten zwei Zeilen t und s berechnen muss, das dann in die 3. Zeile einsetzen muss und, wenn es einen Wiederspruch gibt, es sich um zueinander windschiefe Geraden handelt...

Nur verstehe ich überhaupt nicht wie ich das weiter rechnen soll... Kann mir bitte jmd den kompletten weiteren Rechenweg aufzeigen?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?