Kann mir jemand die 3 Rechengesetzte erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich zeig dir das Prinzip immer an konkreten Beispielen. Gilt aber natürlich prinzipiell für alle Zahlen.

Kommutativgesetz:

Du darfst bei + und * die Summanden bzw. Faktoren beliebig vertauschen, also

5*3=3*5 oder 1+2=2+1

Assoziativgesetz:

Du darfst Klammern bei + und * beliebig setzen, also

1+(2+3)=(1+2)+3 und 2*(3*4)=(2*3)*4

Distributivgesetz:

Du darfst Klammern auflösen bzw. ausklammern, also

3*(4+5)=3*4+3*5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Preeczy
14.06.2016, 18:24

Danke! :)

0

Meinst du das Assoziativ- Kommutativ und DistributivGesetz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Preeczy
14.06.2016, 18:20

Ja, alle drei

0

Was möchtest Du wissen?