Kann mir jemand den Unterschied zwischen wehrhafter und streitbarer Demokratie erklären?

1 Antwort

Hi, die wehrhafte oder streitbare Demokratie setzt gewisse Grundrechte außer Kraft, um (gegen Meinungen anderer) den Status quo der Verfassung, der Gesetzeslage, der offiziellen politischen Positionen nicht abändern zu müssen. Beispiele: Verbot mißliebiger Parteien und Organisationen, Symbole, Verbot und Strafbewehrung bei Äußerungen mißliebiger Meinungen. Meinungsführertum bei gleichzeitiger Ächtung, Ausmerzung oder Euphemisierung von sprachlichen Begriffen (Neusprach. )Wird sehr gut in: 1984 (George Orwell) beschrieben Gruß Osmond

Was möchtest Du wissen?