Kann mir jemand den Unterschied bei Führungszeugnissen erklären?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Unterschied zwischen dem privaten Führungszeugnis (N) und dem behördlichen (O) liegt in § 32, Abs. 3 und 4 BZRG. Das gilt natürlich auch für die "erweiterten" Versionen der beiden (NE, bzw. OE)

Meines Erachtens betrifft das doch diese Passage aus dem Wiki-Artikel:

"Für Bewerbungen bei einer Behörde wird auf Antrag der betroffenen Person
in der Regel das behördliche Führungszeugnis ausgestellt. Wird dieses
unmittelbar an die Einstellungsbehörde übersandt (§ 30 Abs. 5 Satz 1 BZRG), hat die Behörde dem Bewerber auf Verlangen Einsicht in das Führungszeugnis zu gewähren."

Sie hat auch nur ihre Vorgaben und wenn das so die Vorschrift ist, kommst da nicht drum rum, wenn Du Dein Ziel erreichen möchtest.

I'll hope so... denn ich vermute wirklich eine absichtliche Hinhaltung...

0

Das ist doch eine typische Wikipedia-Frage ...

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrungszeugnis

Oder ist das da nicht enthalten?

Ja eben! So wie ich es verstehe gibt es keine Unterschiede. Die Dame behauptet aber steif und fest, dass dies so wäre...

0

Was möchtest Du wissen?