Kann mir jemand den Sinn von dem Spiel Werwölfe Vollmondnacht erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du das Spiel meinst, das ich auch meine, dann denke ich einfach, dass durch die Anschuldigungen bzw. die Verdachtsäußerungen wer ein Werwolf sein könnte oder nicht, immer davon abhängen, wer die Leitpersonen der Gruppe sind. Leute, die immer ihre Klappe aufreißen, bzw. der inoffizielle Führer ist, wird mehr Einfluss auf die Entscheidung haben, als jemand anderer.

Wir spielen das auch manchmal, warum es so beliebt ist, kann ich dir aber auch nicht sagen, ich denke einfach, dass dahinter eben dieser Beeinflussungseffekt von jeweiligen Personen auf die persönliche Entscheidung steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es mit 20 Leuten einfach mehr fun macht! :D Was sich einige für eine ** ausdenken für ihr Alibi, ist manchmal echt filmreif. Wozu mit der App spielen? Die Karten tun's doch auch. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Professor76
14.02.2016, 06:39

Sie meint nicht Werwölfe, sondern Werwölfe Vollmondnacht und das ist nicht mit 20 Leuten spielbar. Das Spiel läuft nur eine Nacht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?