Kann mir jemand den Paragraf 9 Werbungskosten zu: Entfernung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte in Bezug auf meinen Fall erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Zur Abgeltung dieser Aufwendungen ist für jeden Arbeitstag, an dem der
Arbeitnehmer die erste Tätigkeitsstätte aufsucht eine Entfernungspauschale für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte von 0,30 Euro anzusetzen" (§ 9 EStG). Wieviel und wo Du da Zwischenaufenthalte - in Deinem Fall Hotell - einlegst, welche Umwege Du dafür fährst und wieviel Tage Du dabei unterwegs bist, spielt steuerlich keine Rolle. Es zählt der Arbeitstag, nicht die Reisetage.

Mit "Entfernungspauschale" ist auch klar gesagt, dass es um die Entfernung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte geht, und nicht um die gefahrenen Kilometer.

Man kann keine 'Pendlerpauschale' für Fahrten geltend machen, die es so gar nicht gab.

Wenn ich das richtig verstehe, fährst du am zweiten Tag vom Hotel aus zu deiner Arbeitsstätte, und ich nehme an, das sind dann weniger als 80 km.

Was möchtest Du wissen?