Kann mir jemand den Konflikt zwischen Israel und Palestina etwas genauer erklären?

3 Antworten

Palästina gehörte bis zum 1. Weltkrieg zum Osmanischen Reich. Die Einwohner Palästinas waren zu 97% muslimische Araber, die das Land seit Generationen besiedelten, sowie kleine Minderheiten Christen und Juden.

Das Osmanische Reich verlor den 1. Weltkrieg und musste riesige Gebiete abtreten, darunter auch Palästina. Palästina wurde dann unter das Mandat Großbritanniens gestellt.

1917 erklärte Großbritannien sich dazu bereit, das Streben der europäischen Juden nach einem "jüdischen Staat" in Palästina zu unterstützen. In der Folgezeit wanderten viele Juden aus Europa und anderen Regionen der Welt, nach Palästina ein, mit dem langfristigen Ziel, dort einen jüdischen Nationalstaat zu gründen, was die einheimischen Araber in Palästina strikt ablehnten.

Nach dem 2. Weltkrieg hat Großbritannien sein Mandat über Palästina an die UNO abgegeben. Die UNO hat dann einen Teilungsplan für das ehemals britische Mandatsgebiet vorgeschlagen. Es sollte ein jüdischer Staat und ein arabischer Staat entstehen. Die Araber in Palästina und die umligenenden arabischen Staaten lehnten den Teilungsplan der UNO ab und empfanden ihn als ungerecht.

1948 hat sich eine Mehrheit der UN-Vollversammlung für den Teilungsplan entschieden. Der Staat Israel wurde ausgerufen. Die arabischen Staaten haben daraufhin Israel angegriffen.

Israel gewann den Krieg, die Araber in Palästina sind aus ihrer Heimat geflüchtet und teilweise auch vertrieben worden.

Die muslimischen Araber, die damals durch die Staatsgründung Israels ihre Heimat verloren haben, definierten sich im Laufe der Jahrzehnte als Volk, als "Palästinenser".

Die Palästinenser leben seit Jahrzehnten praktisch unter Kontrolle der israelischen Armee, sie haben keine Aussicht auf einen eigenen Staat, die meisten Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze.

Viele Palästinenser haben bis heute wegen ihres Leids einen starken Hass auf Israel. Gruppierungen wie die Hamas vertreten die Ansicht, daß Israel militätrisch bekämpft und von der Landkarte verschwinden sollte.

Andere Gruppierungen setzen mehr auf Friedensverhandlungen, in der Hoffnung, dass irgendwann ein palästinensischer Staat gegründet werden kann.

Im aktuellen Konflikt geht es darum, dass die Hamas Israel aus dem Gazastreifen mit selbstgebauten Raketen beschiesst. Israel glaubt sich deshalb durch Luftangriffe auf den Gazstreifen selbstverteidigen zu müssen.

Danke für diese ausführliche Antwort. Jetzt ist mir so vieles klar - warum das so escaliert. Ich hoffe für alle beteiligten, dass der Krieg bald aufhört.

0

Du sitzt in deinem Haus. Plötzlich kommt Jemand und nimmt sich dein Schlafzimmer, dein Wohnzimmer, dein Bad und dein Küche und überlässt dir nur die Abstellkammer und sperrt dich dort ein.

Ein oft zitiertes Gleichnis, das so jedoch nicht stimmt. Denn es gab vor 1948 weder einen jüdischen noch einen arabischen Hausbesitzer. Der war ab 1917 Großbritannien und davor das Osmanische Reich.

0
In einem Gleichnis

Bis vor ca. 2000 Jahren hatte die Familie Becker ein eigenes Haus. Aber viele sind ausgezogen und viele andere sind von den neuen Hausverwaltern rausgeworfen worden. Zuletzt gab es dort fast keine Beckers mehr. Natürlich stand das Haus nicht lange leer, sondern wurde nach und nach von anderen familien bezogen. Das war, wie gesagt, vor etwa 2000 Jahren

Seitdem Die Familie lebt weit verstreut und wohnt, wohl oder übel, in den Häusern verschiedener anderer Familien.

Ein großer Teil der Beckers wohnt bei Müllers im Haus.

Irgendwann fangen die Müllers an total durchzudrehen. Sie greifen die Beckers an und töten sehr viele. Außerdem greifen sie ihre Nachbarn an, die Arndts, die Kramms und die Schulzes.

Die Nachbarn wehren sich erfolgreich, besiegen die Müllers und retten dadurch die restlichen Beckers.

Da die Beckers verständlicherweise nicht mehr bei Müllers wohnen wollen, obwohl diese ihre Fehler eingesehen haben, wird ihnen von den Arndts, den Kramms und die Schulzes das Haus der Seiberts überlassen. Unter der Massgabe die Seiberts gut zu behandeln.

Die Seiberts wundern sich und sind empört.

"Mit welchem Recht könnt IHR den Beckers UNSER Haus geben, Wir wohnen hier schon seit langem."

Ihnen wird gesagt, die Beckers hätten vor 2000 Jahren schon mal in ihrem Haus gewohnt und seien in letzter Zeit sehr schlecht behandelt worden. Daher bekämen sie das Haus der Seiberts als neue Heimat.

Na gut, meinen die Seiberts, dann müssen aber wir und die Beckers die gleichen Rechte im Haus haben. Doch davon woll(t)en die Beckers nichts wisen.

Die Seiberts wollen, auch weil die Beckers ihre eigene Hausordnung durchsetzen und sie selber immer weniger zu sagen haben, die Beckers rausschmeißen. Zur Hilfe holen sie Ihre Nachbarn. Sie schaffen es aber nicht.

Auch spätere Versuche sind erfolglos.

Durch ihre ständigen Siege, sind die Beckers überheblich geworden und unterdrücken die Seiberts immer mehr.

Die Familien sind heillos verfeindet.

Die Seiberts wehren sich, weil sie die Schwächeren sind, aus dem Hinterhalt und mit unfairen Mitteln.

Die Beckers, wenn sie kritisiert werden, verweisen auf die Methoden der Seiberts und auf die Leiden, die Ihnen die Müllers damals zugefügt hatten.

etc etc

Und wenn sie nicht gestorben sind, bekämpfen sie sich heute noch.

Hätten die Beckers die Seiberts beim Einzug als gleichberechtigt aktzeptiert, hätte die Geschichte vielleicht ein besseres Ende genommen.

Israel/Palästina Frage zur Vertreibung der palästinenser?

Ich höre immer einheitlich von muslimischen mitmenschen das Israel ein kranker Terrorstaat ist und alle menschen in israel vertreibt die nicht jüdisch sind und nennen sie rassisten (obwohl sogar noch 20% muslime in israel leben) .. dann habe ich mich mal genauer mit diesen lange anhaltendem krieg beschäftigt und mir sind ein paar sachen aufgefallen wo ich dann eher auf der seite der israelis stehe ! Mai 1948 wurde israel gegründet und 6 arabisch umliegende länder haben israel noch in der selben nacht angegriffen UND ISRAEL DEN KRIEG ERKLÄRT obwohl die Palästinenser damals auch die chance hatten auf einen eigenen staat in Palästina/israel (56%israel/44%Palästina teilungsplan) im laufe des Krieges wurden viele Palästinenser aus israelischen gebiet vertrieben was ich jetzt nicht als gut anspreche ! ABER ! Mit dem krieg wollten die arabischen länder (palästina mit eingenommen) den jüdischen staat Israel beseitigen und ein arabischen staat vorbehalten ! Da kann ich es auch aufjedenfall Verstehen das einige palästinenser aus israelischen gebieten vertrieben wurden (knapp 670000) weil sie sich das dann in einer gewissen art und weise auch nicht gefallen lassen müssen das die araber sie angreifen und das so viele arabische länder so mit den jüdischen volk umgehen nachdem was alles passiert ist in dem ww2 und ihn den krieg erklären wo sie es in der hand hatten mit einen eigenen staat palästina ! Was ich auch nicht gewusst hatte das sogar noch viel mehr juden aus arabischen ländern vertrieben wurden und manche umgebracht wurden nach der Staatsgründung dort waren dann knapp 1 mio juden auf der flucht ... die aber dann nach israel flüchteten was dann natürlich logisch ist Aber sowas wird überhaupt garnicht angesprochen man hört eig. Nur von der vertreibung der armen palästinenser aus israel Ich merke hier in deutschland einen starken juden hass den ich selber mitbekomme der eig leider zu 90% von muslimen angeführt wird und diese dann extrem gegen israel und die juden hetzen wie kinder mörder und hitler war ein guter man und der holocaust war das richtige ...

Auch allgemein reagiert israel nur mit angriffen auf gaza sie greifen nicht als erstes an in 90% der fällen ... israel wurde schon oft nach meiner Recherche von palästinensern angegriffen und es gab wirklich zahlreichend attentate und bomben aus dem gazastreifen auf israel und werden jeden monat neues aus gaza abgefeuert

Und dann führt die terrorgruppe hamas noch gaza die auch ihre eigene bevölkerung als Schutzschilder nehmen und ganz ehrlich wen so oft bomben aus gaza kommen und anschläge in israel verübt werden können die sich dort denken das dann israel auch zum angriff ansetzt was natürlich schlimmere auswirkungen hat (was ich aber auch nicht gut heiße) Das ist so als wen die palästinenser sie die ganze zeit angreifen dürfen aber israel nicht !

Was sagt ihr dazu ? Ich weiss es ist nicht wirklich eine frage aber stimmt ihr mir dort zu oder nicht ?

Danke :)

...zur Frage

[Israel-Palästina Konflikt] Fazit?

Hey

Ich suche ein gutes und etwas ausführlicheres Fazit zu einer Präsentation des Israel Palästina Konflikts. Es sollte sich um die Zukunft des Konflikts drehen. D.h.: Ist eine Lösung in Sicht, wenn ja warum/ warum nicht. Alles was mir bisher eingefallen ist war etwas wie: "Nach Jahrzehnten der Gewalt im nahen Osten, ist eine friedliche Lösung des Konflikts auch heute nicht in Sicht."

lg

...zur Frage

Seid ihr im Konflikt Israel-Palästina auf der Seite Israels oder Palästinas?

...zur Frage

stimmt es,dass ein türkei-türke nicht nach israel einreisen darf/kann?

..sondern zum gaza streifen fahren muss /mit dem boot (?) und danach nach israel kann? also wenn es ein normaler türke ist und kein geschäftsmann oder so. ich habe das gerade auf youtube gelesen oO

...zur Frage

Warum fürchten sich alle vor dem Iran, nicht aber vor Israel?

Soweit ich weiss hat Israel auch schon mehrere Male offen mit Atomwaffeneinsätzen gegen den Iran gedroht. Der Atomwaffenbesitz Israels ist bestätigt, Untersuchungen dessen lassen sie nicht zu, sie setzen verbotene Bomben gegen Palästina ein, sind auch sonst im Besitz diverser Waffenarten... Der Iran hingegen liess Untersuchungen zu und es wurde bestätigt, dass der Iran momentan nicht im Besitz von Atomwaffen ist.

Oder habe ich irgendetwas total falsch verstanden? Kann mich jemand aufklären? Ich kenne mich mit Politik nicht so gut aus. Was ich oben geschrieben habe, sind "Fakten" die ich in verschiedenen Artikeln aufgeschnappt habe. Ich kenne leider nicht alle Zusammenhänge in diesem Konflikt und die Sache ist ziemlich kompliziert. Ich wäre dankbar, wenn mir jemand das Ganze kurz und bündig in möglichst vielen Aspekten erklären könnte. Ich google schon eine Weile deswegen aber es ist sooo komplex, dass es eine Ewigkeit dauert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?