Kann mir jemand die Bezugskalkulation einfach erklären (nicht den Rechenweg!)?

1 Antwort

Unter Bezugspreis (BP) versteht man üblicherweise den Einkaufspreis einer Ware einschl. der Nebenkosten des Erwerbs (Bezugskosten)
wie z.B. Verpackung, Fracht, Rollgeld, Versicherung, Zoll etc. Der
Einkaufspreis zuzüglich der Nebenkosten des Erwerbs ergibt den
Bezugspreis.

Wie berechnet man den Bruttoverkaufspreis (BVP)?

Also kurz zur Aufgabe: 

Der Bezugspreis eines Pullovers beträgt 21,46 €. Die Handlungskosten werden mit 44 % und der Gewinn mit 8,5 % kalkuliert. Die Umsatzsteuer beträgt 19 %. . 

Wie viel € beträgt der kalkulierte BVP eines Pullovers? .. 

Habe es mit der Vorwärtskalkulation runter gerechnet und es kam dabei raus: 6,37 €  

Das ist falsch oder? 

Danke im Voraus.

...zur Frage

Begriffe der Kalkulation?

Hallo, Ich habe mal zwei Fragen an euch. Ich muss eine Aufgabe erledigen und habe folgende Fragestellung: Ordnen sie den Erläuterungen die entsprechenden Begriffe zu. 1. Handelsspanne 2. Bezugskosten 3. Gewinnzuschlag 4. Kalkulationsfaktor 5. Handlungskosten 6. Kalkulationszuschlag

a) Division auszeichnungspreis durch Bezugspreis b) Differenz zwischen Bezugspreis und Auszeichnungspreis ausgedrückt in Prozent des Bezugspreises c) unterschied zwischen Bezugspreis und selbstkostenpreis.

Wäre lieb wenn mir einer mal helfen könnte das zuzuordnen.

Dankeschön schon mal im voraus

...zur Frage

Ist der Listeneinkaufspreis = Nettoverkaufspreis (Bezugskalkulation)?

...zur Frage

Kann mir wer die Rechnung und den Rechenweg erklären?

18g Ammonium-Acetat werden in 400ml Wasser gelöst.

Berechnen sie die Stoffmengenkonzentration

...zur Frage

Frage bezüglich einer Aufgabe mit Zinsen?

Kann mir einer diese Aufgabe erklären und ggf. mit rechenweg und Erklärung...

Also als Lösung kommt raus:

...zur Frage

Rechenweg, Mathe?

Ich wäre über einen Rechenweg und eine Erklärung sehr dankbar. Sitze seit 1,5h schon an diesen Aufgaben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?