Kann mir jemand den Begriff Tilgung einmal ganz einfach erklären?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du ein Darlehen aufnimmst, musst du dieses ja irgendwie zurück zahlen.

Deine monatliche Rate besteht aus Zinsen und eben dieser Rückzahlung.

Bei einer Baufinanzierung bleibt die monatliche Rate immer gleich, obwohl ja die Restschuld weniger wird. Die dadurch ersparten Zinsen erhöhen dann die Tilgungsrate (also die Rückzahlungsquote)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich Geld leiht, macht man dadurch Schulden. Die Schulden muss man zurückbezahlen. Außerdem muss man aber noch Zinsen bezahlen, also zusätzliches Geld.

Derjenige Anteil der Rückzahlung, der den Betrag der Schulden vermindert, heißt Tilgung. Tilgung ist ein anderes Wort für Auslöschung.

Der andere Anteil der Rückzahlung fließt in die Zinsen.

Bei einem Hypothekenkredit ist zuerst der Anteil der Zinsen sehr hoch und der Anteil der Tilgung sehr klein. Obwohl man monatlich viel bezahlt, werden die Schulden kaum kleiner. Das bessert sich aber im Laufe der Zeit und der Anteil der Tilgung steigt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Kredit aufnimmst, musst du dieses Geld zurückzahlen. Außerdem musst du die Bank dafür bezahlen, dass sie dir das Geld überhaupt leiht. 

Mit der "Tilgung" zahlst du den Kredit zurück. 
Mit den "Sollzinsen" bezahlst du die Bank dafür, dass sie dir das Geld leiht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tilgung bedeutet ganz einfach Rückzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man 1000.- EUR pro Monat für einen Kredit zahlt, dann ist die Tilgung der Anteil, der vom geliehenen Restbetrag abgezogen wird, der Rest der Rate sind die Zinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?